Die verärgerte Anwohnerin steht vor dem Regenrückhaltebecken an der Ostseestraße, aus dem die Ratten geflüchtet sind.
+
Das Becken ist sauber, und sie ist wütend: Kornelia Schwarzhoff steht vor dem Regenrückhaltebecken an der Ostseestraße. Immer wenn es die KSR-Mitarbeiter reinigen, flüchten die Ratten in die gegenüberliegenden Gärten.

Ärger mit Ratten

Anwohner müssen in diesem Jahr auf den Kammerjäger verzichten

  • Ulrike Geburek
    vonUlrike Geburek
    schließen

Kaum ist das Regenrückhaltebecken an der Ostseestraße gereinigt, sind sie da: die Ratten. Diesmal müssen die Anwohnder allerdings auf den Kammerjäger verzichten.

  • Anwohner ärgern sich an der Rügenstraße in Recklinghausen über die ekligen Nager
  • Bislang schaffte der Schädlingsbekämpfer das Problem kostenlos aus der Welt
  • Doch aufgrund einer neuen Verordnung ist diesmal alles anders

Wenn die Mitarbeiter der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) kommen, flüchten die verhassten Tiere in die Gärten an der Rügenstraße. In diesem Jahr will die Stadt den Anwohnern aber nicht den Schädlingsbekämpfer bezahlen. Grund dafür ist eine neue Rechtslage.

Kornelia Schwarzhoff ist böse. Sehr böse. Denn sie traut sich nicht einmal mehr, die Tür zum Garten zu öffnen. „Nachher habe ich die Viecher noch hier in der Wohnung. Die laufen sogar am helllichten Tag über die Terrasse. Unsere Enkelkinder lassen wir besser nicht allein draußen spielen“, berichtet die Recklinghäuserin, die seit 2009 am Anfang der Rügenstraße wohnt.

Und sie lebt gerne hier, obwohl der regelmäßige Besuch der Ratten lästig ist. Doch nach der jährlichen Säuberungsaktion des Beckens reichte bislang ein Anruf im Rathaus, und der Schädlingsbekämpfer machte sich auf den Weg, um die Plagegeister ins Jenseits zu befördern. Kornelia Schwarzhoff: „Die Sache war damit erledigt.“ 204 Bürger nutzten 2019 das kostenlose Angebot.

204 Familien in Recklinghausen nutzten den Service

Aber diesmal holte sich die Familie bei der Stadtverwaltung einen Korb. Und auch all die anderen Anwohner am Fuße des Quellbergs sind betroffen – und ratlos. „Wir sollen nun selbst sehen, wie wir das Ungeziefer loswerden“, empört sich Kornelia Schwarzhoff, „dabei haben uns doch die städtischen Mitarbeiter die ungebetenen Besucher eingebrockt.“

Fakt ist: „Bei der Rattenbekämpfung auf Privatgrundstücken wie in der Rügenstraße handelt es sich um eine zusätzliche, freiwillige Serviceleistung seitens der Stadt“, betont Rathaus-Sprecherin Katharina Feindler. Allerdings sei die gar nicht abgeschafft worden, könne momentan nur nicht angeboten werden. Denn das geänderte Gesetz (Inkrafttreten der Europäischen Biozid-Verordnung) macht nun klare Vorgaben, wie der Kammerjäger zu arbeiten hat. Mit dem pauschalen Aufstellen  und Auslegen von Giftködern ist seine Arbeit nämlich nicht mehr getan. Fortan muss der Schädlingsbekämpfer genau prüfen, ob die ekligen Nager überhaupt ihr Unwesen treiben (Stichwort: Kot- und Schleifspuren oder Rattenlöcher…). „Erst dann kann er handeln“, sagt Katharina Feindler.

Ausschreibungstext für Recklinghausen ist noch in Arbeit

Dieses neue Anforderungsprofil ist für die Stellen-Ausschreibung entscheidend. Aber noch arbeitet eine Agentur im Auftrag der Stadtverwaltung an dem Text. Wenn der fertig ist, können sich die Kammerjäger um den Auftrag bewerben und ihn wieder erfüllen, falls sie den Zuschlag bekommen haben, zum Beispiel an der Rügenstraße. Bis dahin müssen sich die Recklinghäuser gedulden und den Kampf gegen die ungeliebten Allesfresser allein aufnehmen und auch bezahlen.

Mehr zum Thema lesen Sie im E-Paper und der Print-Ausgabe der Recklinghäuser Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Gesundheitsamt schlägt Alarm: Massentests an Schulen  überrollen die Behörde
Gesundheitsamt schlägt Alarm: Massentests an Schulen überrollen die Behörde
Gesundheitsamt schlägt Alarm: Massentests an Schulen überrollen die Behörde
Sie haben den Look Ihres alten Esszimmers gründlich satt?
Sie haben den Look Ihres alten Esszimmers gründlich satt?
Sie haben den Look Ihres alten Esszimmers gründlich satt?
Ärgernis für Hausbesitzer: Spechtlöcher können teuer werden
Ärgernis für Hausbesitzer: Spechtlöcher können teuer werden
Ärgernis für Hausbesitzer: Spechtlöcher können teuer werden
NRW-Kommunalwahl 2020 in Recklinghausen: Alles zu Parteien, Kandidaten, Terminen sowie weitere Infos
NRW-Kommunalwahl 2020 in Recklinghausen: Alles zu Parteien, Kandidaten, Terminen sowie weitere Infos
NRW-Kommunalwahl 2020 in Recklinghausen: Alles zu Parteien, Kandidaten, Terminen sowie weitere Infos
Coronavirus in Recklinghausen: 35 aktuelle Infektionen, Kita nach Corona-Fall geschlossen
Coronavirus in Recklinghausen: 35 aktuelle Infektionen, Kita nach Corona-Fall geschlossen
Coronavirus in Recklinghausen: 35 aktuelle Infektionen, Kita nach Corona-Fall geschlossen

Kommentare