Die Platanen auf dem Schulgelände sind gefällt worden.
+
Die Platanen auf dem Schulgelände sind gefällt worden.

Platanen weichen Erweiterungsbau

Mensa-Neubau: Arbeiten an der Grundschule Im Reitwinkel gestartet

  • Alexander Spieß
    vonAlexander Spieß
    schließen

Die Platanen an der Grundschule Im Reitwinkel sind Ende Februar gefällt worden. Im August soll der Bau der neuen Mensa starten.

  • Platanen an der Grundschule im Reitwinkel sind gefällt worden
  • Bau der neuen Mensa soll im August starten
  • Baumschützer starteten eine Online-Petition, um das Fällen der Bäume zu verhindern

Update, 20. Juli: Ein neuer Mensa-Bau mit Gruppenräumen soll das Platzproblem an der Grundschule Im Reitwinkel an der Feldstraße lindern. Wie Rathaussprecherin Anna Knopp mitteilte, soll der Bau zwischen Ende August/Anfang September starten. 

Demnach laufe bisher alles nach Plan. „Baustart bedeutet, dass das Baufeld für die notwendige Kampfmittelsondierung hergerichtet wird, die etwa vom 14. bis 25. September erfolgen“, sagt die Sprecherin. Vorbereitende Arbeiten hätten bereits begonnen. Aktuell würde die Fernwärmeleitung auf dem Grundstück umgelegt werden.

Neubau soll im Sommer 2021 fertiggestellt werden

Die neue Mensa soll voraussichtlich im Sommer kommenden Jahres fertiggestellt werden. Um den Neubau realisieren zu können, musste die Stadt vorab drei rund 100 Jahre alte Platanen auf dem Schulgelände fällen. 

Gegen die bereits im März 2019 beschlossene Baumfällung hatte sich im Januar dieses Jahres jedoch Protest geregt. Baumschützer starteten eine Online-Petition. Deshalb kam der Schulausschuss im Februar zu einer Sondersitzung in der Grundschule zusammen. Die Entscheidung, die Bäume letztlich doch zu fällen, fiel in einer Abstimmung im Haupt- und Finanzausschuss.

Erstmeldung, 21. Juli: Die drei rund 100 Jahre alte Platanen an der Grundschule im Reitwinkel sind in der letzten Februarwoche gefällt worden.

Neue Mensa soll an der Grundschule im Reitwinkel entstehen

Wie berichtet, sollen die Platanen dem Neubau einer Mensa mit Gruppenräumen weichen. Gegen die bereits im März 2019 beschlossene Fällung der Platanen hatte sich im Januar jedoch Protest geregt. Baumschützer starteten eine Online-Petition, allerdings erfolglos. Die Politik sprach sich für das Fällen der Bäume aus.

Das künftige Gebäude, dessen Bau im August beginnen soll, entsteht gleich neben dem vor 14 Jahren eröffneten Ganztagsgebäude. Damit soll die Platznot in der Grundschule gelindert werden. 

Räume in der Grundschule in Recklinghausen sind rar

Von 2006 bis heute stiegen die Schülerzahlen von 250 auf 325. Statt 80 müssen heute 175 Ganztagsschüler betreut werden. Derzeit ist die Mensa im Keller des Hauptgebäudes untergebracht. Auch Klassen- und Gruppenräume für den Ganztagsbetrieb sind Mangelware an der Schule.

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Einen stattlichen Kirschbaum haben Unbekannte im Bereich der Kleingartenanlage an der Langen Wanne illegal gefällt. Die KSR erstatten Anzeige. Einen weiteren Fall einer illegalen Fällung hat es kürzlich an der Wolfgang-Borchert-Gesamtschule gegeben.
  •  Die Empörung über Baumfällungen in Recklinghausen ist derzeit groß. Für die nächsten Wochen kündigt die Stadt weitere Kahlschläge an.
  • 60 Bäume sollten nach Angaben von Thyssengas gefällt werden. Jetzt gibt der Betreiber zu, dass diese Zahl nicht stimmte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Europa-League auf Schalke: Polizei rechnet nicht mit Problemen - Inter Mailand trifft auf Getafe
Europa-League auf Schalke: Polizei rechnet nicht mit Problemen - Inter Mailand trifft auf Getafe
Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen: Fünf Fragen an Landratskandidat Bodo Klimpel
Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen: Fünf Fragen an Landratskandidat Bodo Klimpel
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Vom witzigen Irrtum zum späteren Künstlernamen
Vom witzigen Irrtum zum späteren Künstlernamen
Umbauarbeiten: FC 26 Erkenschwick  möchte auf diese ungenutzte Sportanlage umziehen
Umbauarbeiten: FC 26 Erkenschwick  möchte auf diese ungenutzte Sportanlage umziehen

Kommentare