Zwei Schwerverletzte musste der Rettungswagen an der Overbergstraße bergen.
+
Zwei Schwerverletzte musste der Rettungswagen an der Overbergstraße bergen.

Heftiger Unfall 

Zwei junge Männer rasen mit Audi A6 ungebremst in eine Baustelle

Diese Autofahrt dürfte zwei jungen Männern aus Recklinghausen noch lange in Erinnerung bleiben. 

  • Zwei Männer aus Recklinghausen waren am Samstagabend mit einem Audi A6 unterwegs.
  • Der 21-jährige Fahrer und sein Beifahrer wurden bei einem Unfall schwer verletzt. 
  • Es entstand ein Sachschaden von 75.000 Euro.

Zwei Schwerverletzte und 75.000 Euro Schaden. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstagabend um 21.30 Uhr auf der Overbergstraße. Ein 21-jähriger Recklinghäuser war dort mit seinem Beifahrer (18) in nördlicher Richtung unterwegs – vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit. 

Unfall in Recklinghausen: Unterwegs mit erhöhter Geschwindigkeit? 

Nach Angaben der Polizei erkannte der Fahrer eine Baustellenabsperrung zu spät. Bei dem Versuch auszuweichen kollidierte der Audi 6 mit einer Straßenlaterne, diversen Baumaterialien und einer Hauswand. Mitarbeiter der Stadt und von Westnetz kontrollierten im Anschluss Gas- und Elektroleitungen im Baustellenbereich. Es konnten keine Schäden festgestellt werden.

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren: 

Bei einem tragischen Bus-Unfall in Peru kam nun ein Mann aus Recklinghausen ums Leben

In Gladbeck kam es kürzlich zu einem Mordversuch mit einem Stein. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Naturdenkmal an der Kaiserstraße musste gerettet werden - Fotostrecke
Naturdenkmal an der Kaiserstraße musste gerettet werden - Fotostrecke
Dritte Rundreise durch Marl: Erinnerungen an Anno, Bügeleisen und Bierdosen auf dem Kirchplatz
Dritte Rundreise durch Marl: Erinnerungen an Anno, Bügeleisen und Bierdosen auf dem Kirchplatz
Video
Straßen in Marl: Die Loestraße ist Alt-Marl | cityInfo.TV
Straßen in Marl: Die Loestraße ist Alt-Marl | cityInfo.TV
Dortmund: Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle: Maskenpflicht im Riesenrad und 1-5 Meter Abstand bei der Achterbahn
Dortmund: Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle: Maskenpflicht im Riesenrad und 1-5 Meter Abstand bei der Achterbahn
Unerlaubter Schutthaufen: Müll-Sünder wird gesucht - Entsorgung auf Kosten der Steuerzahler
Unerlaubter Schutthaufen: Müll-Sünder wird gesucht - Entsorgung auf Kosten der Steuerzahler

Kommentare