+
Ertappten die Diebin in der Süder Sparkasse: Fadil Krasniqi (l.) und Henry Ekpeyong Camada.

Seniorin um 700 Euro bestohlen

Fataler Fehler: Aufmerksames Duo ertappt Diebin in der Sparkasse

  • schließen

Eine Frau hat einer Seniorin das Portemonnaie in der Sparkasse gestohlen. Das Wachpersonal konnte die Diebin einen Tag später fassen und der Polizei übergeben.

  • Seniorin ist kürzlich in der Sparkasse Vest bestohlen worden
  • Überwachungskamera zeichnete Diebstahl auf
  • Wachpersonal konnte Diebin ertappen

Die betroffene 86-jährige Seniorin hat am vergangenen Dienstag zunächst 700 Euro an einem Geldautomaten in der Zweigstelle an der Theodor-Körner-Straße abgehoben. Danach wollte sich die Dame einen Kontoauszug holen.

Bilder der Überwachungskameras sollen zeigen, dass die Geldbörse der Frau zu diesem Zeitpunkt schon auf dem Boden lag. Dann haben sich eine Frau und ein Junge der Dame genähert. Mit dem Fuß habe die Frau das Portemonnaie behutsam zu sich hingeschoben. Der Junge schirmte sie dabei ab, bis die Frau das Portemonnaie der noch arglosen Seniorin an sich nahm.

Diebin begeht fatalen Fehler an der Sparkasse in Recklinghausen-Süd

Dann allerdings hat die Diebin einen für sie verhängnisvollen Fehler begangen: Sie hat ihre eigene EC-Karte in den Automaten gesteckt. „So kannten wir sofort die Identität der Frau“, erklärt der Süder Marktbereichsleiter Christian Schmidt. 

Die Polizei erschien einen Tag später in der Filiale, um den Diebstahl aufzunehmen. Die Seniorin war zu dieser Zeit auch da. Da plötzlich bemerkte das aufmerksame Wachpersonal bestehend aus Fadil Krasniqi und Henry Ekpeyong Camada eine Frau und einen Jungen im Eingangsbereich, die ihnen bekannt vorgekommen sind.

Wachleute erkennen Diebin von der Überwachungskamera wieder

Und tatsächlich: Es handelte sich um die verdächtigen Personen, die am Vortag auf dem Video der Überwachungskamera zu sehen waren. Die Wachleute stellten die Frau zur Rede und führten sie in die hinteren Geschäftsräume, wo die ohnehin anwesenden Polizisten sie gleich verhören konnten.

Wachmann Fadil Krasniqi ist sich sicher: „Das war eine professionelle Diebin.“ In der Geldbörse der Verdächtigen haben die Polizisten einen hohen Geldbetrag gefunden und die Summe beschlagnahmt. 

Diebin droht Geld- oder Haftstrafe

Die Diebin wurde wegen Unterschlagung angezeigt. Ihr droht eine Geld- oder sogar Haftstrafe. Inzwischen ist sie wieder auf freiem Fuß. Die Sparkasse kündigte ihr Konto und sprach ein Hausverbot aus.

Zwei Jugendliche sind in der vergangenen Nacht in Hochlar sexuell belästigt worden. Ein Mann entblößte sich vor ihnen.

Auch der Monatsanfang ist kein Grund, die beschlossene Abstandsregelung bei der Sparkasse nicht einzuhalten. Die Sparkasse warnt: Es könnte sich stauen.

Zwei Polizisten haben einer Seniorin in der Not geholfen. Nun bedankt sie sich aufrichtig bei den Einsatzkräften.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Aufstieg der U15 in die Regionalliga: So plant man beim  VfB Waltrop die neue Saison 
Aufstieg der U15 in die Regionalliga: So plant man beim  VfB Waltrop die neue Saison 
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor
Reproduktionszahl R sinkt wieder: Was die Zahl zum Coronavirus aussagt
Reproduktionszahl R sinkt wieder: Was die Zahl zum Coronavirus aussagt
"Existenz ist massiv bedroht" - Verzweifelter Hilferuf des SV Horneburg 
"Existenz ist massiv bedroht" - Verzweifelter Hilferuf des SV Horneburg 

Kommentare