Unternehmer, die rund um das ehemalige Karstadt-Gebäude ansässig sind, äußern sich zur aktuellen Situation.
+
Unternehmer, die rund um das ehemalige Karstadt-Gebäude ansässig sind, äußern sich zur aktuellen Situation.

Großbaustelle in der Altstadt

So beeinträchtigt die Karstadt-Baustelle umliegende Unternehmer

  • Bianca Munker
    vonBianca Munker
    schließen

Geschäftsleute, die ihre Filialen an der Karstadt-Baustelle haben, versuchen, die derzeitige Großbaustelle gelassen zu sehen.

  • Geschäftsinhaber äußern sich zur Karstadt-Baustelle. Bei der Agentur sitesmedia arbeiten Mitarbeiter derzeit öfters von zu Hause aus.
  • Kundenberatung und Telefonate sind derzeit wegen des Lärms anstrengend bei dem Unternehmen Sliwa. Der Inhaber allerdings, lobt den Ablauf der Baustelle.
  • Eine Abteilungsleiterin bei Sinn blickt positiv in die Zukunft.

Die Agentur sitesmedia von Geschäftsführer Mirko Simnovec liegt an der Ecke Breite Straße/Lampengässchen. Die Großbaustelle bei Karstadt ist nur einen Steinwurf entfernt. Vom Besprechungszimmer fällt der Blick direkt auf die Baustellenfahrzeuge. Mirko Simnovec: „Wir wussten alle, was auf uns zukommt und wir haben uns darauf eingestellt.“ Die Mitarbeiter würden derzeit öfters von zu Hause arbeiten.

"Noch beeinträchtigt uns die Baustelle kaum", sagt Simona Stamm, Junior-Abteilungsleiterin bei Sinn.

Wenn telefoniert werden muss, geschieht dies oftmals in dem abgeschlossenen Büro des Geschäftsführers, denn an den anderen Arbeitsplätzen war es teilweise so laut, "dass man sein eigenes Wort kaum verstehen konnte", so Simnovec. Er sagt: „Es ist manchmal kein Spaß, aber wir nehmen es mit Humor.“

Kundenberatung und Telefonate seien anstrengend

Kundenberatung und Telefonate waren auch bei Sliwa, einem Unternehmen für Bodenbeläge an der Herrenstraße, kein Kinderspiel. „Besonders viel Krach herrschte, als die Metallinnenverkleidung herausgenommen wurde“, sagt Inhaber Peter Sliwa. „Die Leute haben aber ein großes Verständnis entwickelt und sie bekommen die positive Aufbruchsstimmung mit.“ 

Der Inhaber lobt die Bauarbeiten: „Wir sind jeden Tag auf den verschiedensten Baustellen unterwegs. Aber von solch gut organisierten wie diese hier, gibt es vielleicht zehn Prozent.“ 

Abteilungsleiterin freut sich auf neue Nachbarn

Positiv geht es auch im Modehaus Sinn zu. „Noch beeinträchtigt uns die Baustelle kaum“, sagt Simona Stamm, Junior-Abteilungsleiterin. Nur gelegenlich würde man Geräusche hören. Mit Blick auf die Zukunft äußert sich Simona Stamm wie folgt: „Ich freue mich auf unseren neuen Nachbarn. Das kann alles nur positiv werden.“ 

Kürzlich führten Höhenretter einen nicht alltäglichen Einsatz in der Altstadt durch. Sie seilten sich unter anderem vom Karstadt-Kran ab.

Nur ganz knapp verfehlte Mitte Januar ein etwa faustgroßer Stein Passanten auf der Schaumburgstraße.

Abriss in Bildern: Bagger knabbert am Karstadt-Hauptgebäude

Der Abrissbagger frisst sich weiter ins ehemalige Karstadt-Gebäude hinein. Derzeit ist er an der Ecke Herrenstraße/Schaumburgstraße mit den Arbeiten am Hauptgebäude beschäftigt.
Der Abrissbagger frisst sich weiter ins ehemalige Karstadt-Gebäude hinein. Derzeit ist er an der Ecke Herrenstraße/Schaumburgstraße mit den Arbeiten am Hauptgebäude beschäftigt. © Jörg Gutzeit
Der Abrissbagger frisst sich weiter ins ehemalige Karstadt-Gebäude hinein. Derzeit ist er an der Ecke Herrenstraße/Schaumburgstraße mit den Arbeiten am Hauptgebäude beschäftigt.
Der Abrissbagger frisst sich weiter ins ehemalige Karstadt-Gebäude hinein. Derzeit ist er an der Ecke Herrenstraße/Schaumburgstraße mit den Arbeiten am Hauptgebäude beschäftigt. © Jörg Gutzeit
Der Abrissbagger frisst sich weiter ins ehemalige Karstadt-Gebäude hinein. Derzeit ist er an der Ecke Herrenstraße/Schaumburgstraße mit den Arbeiten am Hauptgebäude beschäftigt.
Der Abrissbagger frisst sich weiter ins ehemalige Karstadt-Gebäude hinein. Derzeit ist er an der Ecke Herrenstraße/Schaumburgstraße mit den Arbeiten am Hauptgebäude beschäftigt. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen.
Das Karstadt-Treppenhaus an der Schaumburgstraße wird abgerissen. © Jörg Gutzeit

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Corona-Streit bei Kaufland: Über 100 Angestellte im Ruhrgebiet dürfen seit Wochen nicht mehr arbeiten
Corona-Streit bei Kaufland: Über 100 Angestellte im Ruhrgebiet dürfen seit Wochen nicht mehr arbeiten
Erste Läden im neuen Outlet-Center öffnen ab August - Was der Marler Stern plant
Erste Läden im neuen Outlet-Center öffnen ab August - Was der Marler Stern plant
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl wieder rückläufig
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl wieder rückläufig
In der Krise zusammenhalten – und DANKE sagen für die Treue
In der Krise zusammenhalten – und DANKE sagen für die Treue
"BVB ist Kommerz pur!" – Dietmar Hopp prangert Doppelmoral unter den Fans an
"BVB ist Kommerz pur!" – Dietmar Hopp prangert Doppelmoral unter den Fans an

Kommentare