+

Partyspiel als Wettkampfsport

WM in Las Vegas: Nico Böse gehört zu den besten europäischen Beerpong-Spielern

  • schließen

Für Nico Böse und sein Team Surk ist "Beerpong" längst kein Partyspiel mehr, sondern Wettkampfsport. Dieser brachte ihn sogar zur WM in die USA.

  • Suderwicher Nico Böse gehört zu den besten europäischen Beerpong-Spielern
  • Bei der Beerpong-Weltmeisterschaft in Las Vegas schnitt er gut ab
  • Beste Spieler räumen Preisgelder im sechsstelligen Bereich ab.

Beerpong kennen viele Jugendliche und junge Erwachsene als launiges Trinkspiel auf Geburtstagen oder Partys. Ein Tischtennisball, zehn Plastikbecher mit Bier und ein Tisch – mehr braucht man nicht, um das Spiel zu spielen.

Die Regeln sind aus der amerikanischen College-Szene importiert und dem Suderwicher Nico Böse längst in Fleisch und Blut über gegangen. Das Prinzip: Zwei Teams stehen sich am Tisch gegenüber und versuchen abwechselnd einen Tischtennisball in die am gegenüberliegenden Tischende platzierten Becher zu werfen. Bei jedem Treffer muss das gegnerische Team den Becher leeren. 

Recklinghäuser gehört zu den besten europäischen Spielern

Sechs Jahre ist es her, dass Nico Böse auf einer Geburtstagsparty das erste Mal bei diesem Spiel antrat und direkt "angefixt" war. Heute gehört er zu den besten europäischen Spielern - und spielt meist mit Wasser statt mit Bier. „Das Spielniveau ist dann ein anderes“, sagt Nico Böse.

Mit seinem Team Surk reist er regelmäßig durch Europa, um an Wettbewerben teilzunehmen. Seit fünf Jahren spielt er im Doppel mit seinem Teamkollegen Marcel Hasler. Die beiden zählen zu den Stars der europäischen Beerpong-Szene. 

Recklinghäuser bei der Beerpong-Weltmeisterschaft in Las Vegas

Nach mehreren knapp gescheiterten Anläufen schafften sie es einmal sogar bis zur offiziellen Beerpong-Weltmeisterschaft in Las Vegas - ein Event mit Tausenden Teilnehmern. Und Team Surk konnte mit der Weltspitze durchaus mithalten. Es landete als bestes deutsches Team auf dem 13. Platz.

Warum der Beerpong-Spieler bei der WM in den USA von den Gegnern massiv beleidigt wurde, was sein größtes Ziel im Beerpong ist und welchen Tipp der Spieler für Hobby-Spieler parat hat, lesen Sie in einem ausführlicheren Bericht in unserem E-Paper.

In einem Brief hat Roncalli-Direktor Bernhard Paul die Politik zu finanzieller Unterstützung aufgefordert. Die Auftritte in Recklinghausen wurden abgesagt, sollen aber später nachgeholt werden.

Derzeit liegt das öffentliche Leben in Recklinghausen brach. Besonders Gastronomen und Hotelbetriebe bekommen dessen Auswirkungen zu spüren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
"Demokratisches Experiment": So sammelt der Radentscheid Unterschriften für das Bürgerbegehren
"Demokratisches Experiment": So sammelt der Radentscheid Unterschriften für das Bürgerbegehren
Kraftwerksleiter erklärt: Welche Maßnahmen Trianel ergriffen hat
Kraftwerksleiter erklärt: Welche Maßnahmen Trianel ergriffen hat
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen

Kommentare