+
Alle beteiligten Gastronomen und ihre Mitarbeiter sowie Bürgermeister Christoph Tesche freuen sich auf das am 31. Juli startende Gourmet-Fest.

Schlemmen auf dem Rathausplatz

"Zu Gast in RE": Acht Wirte tischen auf

  • schließen

Es darf wieder geschlemmt werden: Von Mittwoch, 31. Juli, bis einschließlich Sonntag, 4. August, heißt es wieder "Zu Gast in RE". Bei gutem Wetter werden wieder bis zu 80.000 Menschen auf dem Rathausplatz erwartet.

Mit dabei sind diesmal acht Gastronomien: Boente, Suberg's im Festspielhaus, Ratskeller, Murphy’s Pub & Grill, maritimo Gourmet, Restaurant Haus Breuing, Hotel Bergedick und das 17achtzig. Nicht dabei ist in diesem Jahr Giuseppe di Serio („da Pepe“).

"Craft Beer Area" ist neu dabei

Den frei gewordenen Platz übernimmt die „Craft Beer Area“: Hier können Bierfreunde zwischen vier Fass- und 13 Flaschenbieren wählen, Essen hingegen gibt’s nur nebenan an den anderen Ständen. Beim Programm gibt es viel Bewährtes: Am Mittwoch wird Bürgermeister Christoph Tesche um 18 Uhr den Fassanstich vornehmen. Danach geht’s – immer mit musikalischer Begleitung – an die Tische. Am Donnerstag und Freitag wird’s ähnlich aussehen, am Samstag auch – aber schon ab 11 Uhr.

Familientag zum Abschluss

Zum Abschluss am Sonntag gibt es ab 11 Uhr den Familientag im benachbarten Dr.-Helene-Kuhlmann-Park und auf dem Rathausplatz selbst wieder einen großen Schlager-Frühschoppen mit DJ Stefan Gerstmeier. Ab 20 Uhr wartet auf alle Besucher die große Fassleerung – jedes Bierchen kostet nur einen Euro. Und um 22 Uhr zündet René Osterhage als krönenden Abschluss sein musiksynchrones Feuerwerk.

Alle Infos zum Speisenangebot und zum Programm gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet bald nachts wieder hell erleuchten
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet bald nachts wieder hell erleuchten
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht

Kommentare