Betonmischfahrer auf der Theodor-Körner-Straße
+
Ein Betonmischer steckt auf der Theodor-Körner-Straße fest.

Bergung dauert Stunden

Betonmischer steckt fest - Theodor-Körner-Straße gesperrt

  • vonJörg Gutzeit
    schließen
  • Alina Meyer
    Alina Meyer
    schließen

Der Fahrer eines Betonmischers hat sich am Montag auf der Theodor-Körner-Straße festgefahren. Ein Kran versucht seit Stunden, das Fahrzeug zu bergen.

Der 36 Tonnen schwere Betonmischer sollte den geladenen Zement ursprünglich für die großräumige Baustelle an der Theodor-Körner-Straße anliefern. Um zu parken und den Autoverkehr nicht unnötig zu behindern, fuhr der Fahrer mit seinem Fahrzeug am Montagmorgen auf den grünen Mittelstreifen der Straße.

Dieser Vorgang wurde ihm allerdings zum Verhängnis. Der Betonmischer fuhr sich dort fest und kam weder vor noch zurück. Wie ein Leser mitteilte, habe der Betonmischer bereits seit dem Morgen um 9.25 Uhr auf dem Mittelstreifen festgesteckt. Wie es dazu kommen konnte, ist noch unklar.

Schließlich musste die Polizei die Theodor-Körner-Straße zwischen Richardstraße und Hochstraße in beide Richtungen sperren. Zusätzlich musste ein Kranfahrer benachrichtigt werden, um das Fahrzeug zu bergen.

Kranfahrer hievt Betonmischer vom Grünstreifen

Inzwischen ist der Kran bereits vor Ort. Das Bergen des Betonmischers könne sich nach Angaben der Bergungsfirma allerdings noch bis zu drei Stunden hinziehen. Zunächst müsse das Heck befreit und auf die Straße gestellt werden. Dann werde der Kran umgestellt, um die vorderen Achsen des Betonmischers umzusetzen.

Der Feierabendverkehr und die zusätzliche Sperrung könnte zu einem längeren Stau führen. Derzeit ist es nicht möglich, von der Theodor-Körner-Straße in Richtung Süd zu fahren. Autofahrer sollten den betroffenen Straßenabschnitt, wenn möglich, umfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Raketen zum Jahreswechsel erlaubt - das sagen Betroffene
Raketen zum Jahreswechsel erlaubt - das sagen Betroffene
Raketen zum Jahreswechsel erlaubt - das sagen Betroffene
Verletzter Polizist: Streifenwagen prallt bei Fahndung eines Fluchtwagens gegen Zaun
Verletzter Polizist: Streifenwagen prallt bei Fahndung eines Fluchtwagens gegen Zaun
Verletzter Polizist: Streifenwagen prallt bei Fahndung eines Fluchtwagens gegen Zaun
Weniger aktuell Infizierte in Recklinghausen - Inzidenz-Wert bei 294,4
Weniger aktuell Infizierte in Recklinghausen - Inzidenz-Wert bei 294,4
Weniger aktuell Infizierte in Recklinghausen - Inzidenz-Wert bei 294,4
Schulen und Kitas in Recklinghausen stellen Betrieb ab Montag ein
Schulen und Kitas in Recklinghausen stellen Betrieb ab Montag ein
Schulen und Kitas in Recklinghausen stellen Betrieb ab Montag ein
Psychisch Kranker aus Recklinghausen soll eigene Mutter stundenlang gequält haben
Psychisch Kranker aus Recklinghausen soll eigene Mutter stundenlang gequält haben
Psychisch Kranker aus Recklinghausen soll eigene Mutter stundenlang gequält haben

Kommentare