Ein Frau aus Recklinghausen ist kürzlich von einer Betrügerin per Telefon angerufen worden.
+
Ein Frau aus Recklinghausen ist kürzlich von einer Betrügerin per Telefon angerufen worden.

Polizei warnt

Neue Betrugsmasche: Vermeintliches Gesundheitszentrum will Versicherungen andrehen

  • Ralf Wiethaup
    vonRalf Wiethaup
    schließen

Eine Recklinghäuserin hat in diesen Tagen einen Anruf vom Gesundheitszentrum Recklinghausen erhalten. Später fand sie heraus, dass es das gar nicht gibt. Die Polizei warnt vor einer neuen Betrugsmasche.

Kürzlich klingelte bei Heike Hollesz das Telefon. „Eine Dame meldete sich und erklärte mir, dass sie vom Gesundheitszentrum Recklinghausen sei, und dafür hat man ja in diesen Tagen offene Ohren“, meint die 47-jährige Recklinghäuserin. Doch was sie dann zu hören bekam, machte sie schon ein wenig skeptisch:

„Die Anruferin erläuterte mir, dass ich noch über einen Überschuss bei meinen Krankenkassenbeiträgen verfügen würde. Und dann machte sie mir Vorschläge, wie ich dieses Geld sinnvoll verwenden könnte.“ Zum Beispiel für eine Zahnzusatzversicherung oder eine Brillenversicherung, so Heike Hollesz: „Das wollte ich aber nicht.“

Vermeintliches Gesundheitszentrum gibt es nicht

Sie legte auf, war aber so geistesgegenwärtig, zuvor noch die Nummer der Anruferin aufzuschreiben. Und als sie dann im Internet recherchiert hatte, dass es kein Gesundheitszentrum Recklinghausen geben kann, das Kenntnisse über ihre Krankenkassenbeiträge haben könnte, rief sie zurück: „Doch entweder war da besetzt oder es ging niemand dran.“ Im Anschluss wandte sich Heike Hollesz an die Verbraucherberatung, die ihr vor allem zu gesteigerter Vorsicht riet.

Polizei Recklinghausen lobt sensible Bürgerin

Ein Anruf unserer Redaktion bei der Polizei ergab, dass eine derartige Masche dort derzeit nicht bekannt sei, aber das habe wenig zu bedeuten, wie Sprecherin Annette Achenbach erklärte: „Die Betrüger denken sich da oft Neues aus.“ Grundsätzlich lobte sie, dass die Leute in dieser Hinsicht wesentlich sensibler geworden seien und sich recht zügig meldeten: „Das sollen sie auch – am besten unter Tel. 02361/550. So können wir andere schneller warnen.“

Betrugsmaschen sind in Recklinghausen nicht neu. Immer wieder versuchen Betrüger an Daten oder Geld von Bürgerinnen und Bürgern zu gelangen. Ende vergangenen Jahres sollte eine Whatsapp-Nutzerin einen sechsstelligen Code weiterleiten. Doch auch dahinter steckte eine Betrugsmasche. Betrüger brachten eine Seniorin im Oktober sogar dazu, ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes „aus dem Fenster zu werfen“. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Fahrer kassieren Knöllchen nach Termin am Impfzentrum
Fahrer kassieren Knöllchen nach Termin am Impfzentrum
Fahrer kassieren Knöllchen nach Termin am Impfzentrum
Kangal aus Tierheim Recklinghausen gestohlen: Wo ist Jonny?
Kangal aus Tierheim Recklinghausen gestohlen: Wo ist Jonny?
Kangal aus Tierheim Recklinghausen gestohlen: Wo ist Jonny?
Baustelle auf der A43 zwischen Recklinghausen und Herne  könnte am Wochenende für das nächste Chaos sorgen
Baustelle auf der A43 zwischen Recklinghausen und Herne könnte am Wochenende für das nächste Chaos sorgen
Baustelle auf der A43 zwischen Recklinghausen und Herne könnte am Wochenende für das nächste Chaos sorgen
Nach Überfall auf Rewe-Markt: Polizei gibt weitere Infos und Täterbeschreibung bekannt
Nach Überfall auf Rewe-Markt: Polizei gibt weitere Infos und Täterbeschreibung bekannt
Nach Überfall auf Rewe-Markt: Polizei gibt weitere Infos und Täterbeschreibung bekannt
Ralf Moeller spricht in einem Interview über Geld und seine Heimat Recklinghausen
Ralf Moeller spricht in einem Interview über Geld und seine Heimat Recklinghausen
Ralf Moeller spricht in einem Interview über Geld und seine Heimat Recklinghausen

Kommentare