Freie Fahrt auf allen Ebenen: Die Schlachthofbrücke in Recklinghausen ist jetzt auch wieder für den Straßenverkehr geöffnet.
+
Freie Fahrt auf allen Ebenen: Die Schlachthofbrücke in Recklinghausen ist jetzt auch wieder für den Straßenverkehr geöffnet.

Dauer-Baustelle verschwindet

Schlachthofbrücke ist wieder freigegeben - das sind die Folgen für den Busverkehr

  • Alexander Spieß
    vonAlexander Spieß
    schließen

An der Herner Straße in Recklinghausen war die Schlachthofbrücke mehr als ein Jahr gesperrt. Seit Freitag (29. Mai) rollt der Verkehr wieder - mit Verspätung, am Ende aber doch schneller als gedacht.

  • Die Schlachthofbrücke in Recklinghausen ist seit Freitag wieder für den Straßenverkehr freigegeben.
  • Der Kreisel an der Ecke Bruchweg/Herner Straße ist seit einigen Tagen befahrbar.
  • Die Freigabe hat Auswirkungen auf den Linienverkehr der Vestischen.

Update vom 29. Mai, 17.07 Uhr: Freie Fahrt auf der Herner Straße: Die Deutsche Bahn hat am Freitag die Durchfahrt unter der Schlachthofbrücke in Recklinghausen wiedereröffnet - zuletzt hatte es geheißen, dass dies am 1. Juni (Pfingstmontag) geschehen sollte. Im vergangenen Jahr war mit den Arbeiten an der 148 Jahre alte Schlachthofbrücke begonnen worden. 

Rund 3,8 Millionen Euro waren dafür veranschlagt worden. Die Herner Straße war während der Bauzeit für Monate zwischen Weidestraße und Brücke gesperrt gewesen. Im November 2019 war die neue Brücke eingeschoben worden. Der Bahnverkehr konnte schon ein paar Tage später wieder starten, der Autoverkehr eine Etage tiefer musste bis jetzt warten. Dabei hatte die Deutsche Bahn ursprünglich versprochen, dass die Herner Straße bereits Ende Februar 2020 wieder zur Verfügung stehen sollte.

Recklinghausen: Freigabe der Schlachthofbrücke hat Auswirkungen auf den ÖPNV

Die Freigabe der Schlachthofbrücke hat auch Auswirkungen auf den Linienverkehr der Vestischen in Recklinghausen. Der SB 20 kehrt auf seine angestammte Route zurück, ab Dienstag, 2. Juni, wird auch die Haltestelle "Bruchweg" wieder angesteuert. Mit dem Ende der Umleitung entfällt der provisorische Haltepunkt am Kreishaus – allerdings nur für kurze Zeit. Ab 12. August wird die Linie 235 das Kreishaus anfahren.

Unsere Erstberichterstattung: Gute Nachrichten für Autofahrer: Die Unterführung der Schlachthofbrücke in Recklinghausen soll voraussichtlich am Freitag, 29. Mai, im Laufe des Nachmittags endlich für den Verkehr freigegeben werden. Zuletzt verwies die Bahn auf „Restarbeiten an Leitungen und Kabeln“. 

Freigabe der Brücke in Recklinghausen war für den Februar geplant

Ursprünglich sollte die Unterführung unter der Schlachthofbrücke schon im Februar für den Autoverkehr freigegeben werden. Im November wurde das vor Ort gegossene Bauwerk in den Bahndamm eingeschoben. Schon wenige Tage später rollten die ersten Züge über die Bahnbrücke. 

Neue Schlachthofbrücke wird über die Herner Straße eingeschoben

Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben.
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben. © Ralf Wiethaup
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben.
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben. © Ralf Wiethaup
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben.
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben. © Ralf Wiethaup
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben.
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben. © Ralf Wiethaup
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben.
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben. © Ralf Wiethaup
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben.
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben. © Ralf Wiethaup
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben.
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben. © Ralf Wiethaup
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben.
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben. © Ralf Wiethaup
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben.
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben. © Ralf Wiethaup
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben.
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben. © Ralf Wiethaup
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben.
Die neue Schlachthofbrücke wird im Zeitlupentempo über die Herner Straße eingeschoben. © Ralf Wiethaup

Der neue Kreisverkehr an der Kreuzung Bruchweg/Herner Straße ist seit einigen Tagen befahrbar. Auch dessen Freigabe hat sich verzögert, zuletzt aufgrund des Wetters. Der Bau in Recklinghausen kostete rund 220.000 Euro. Da die Stadt bei der Gelegenheit auch die Beleuchtung erneuern ließ, wurden weitere 45.000 Euro fällig.

Der neue Kreisverkehr am Bruchweg ist bereits freigegeben.

Recklinghausen: Kreisverkehr ist bereits befahrbar

Noch nicht ganz fertig, aber schon befahrbar ist ein weiterer Kreisverkehr an der Kreuzung Limperstraße/ Elper Weg. Laut Stadt würden nur noch die „Kölner Teller“ im Zentrum des Kreisels fehlen. Diese sollen verhindern, dass Autofahrer einfach geradeaus durch den Kreisverkehr fahren. Kostenpunkt hier: Schlanke 8000 Euro. Angedacht sind weitere Kreisverkehre unter anderem auf der Hochstraße, zum Beispiel auf Höhe der Grullbadstraße.

Die "Kölner Teller" fehlen noch. Trotzdem ist der neue Kreisverkehr im Westviertel bereits befahrbar.

An der Breiten Straße in der Altstadt ist künftig ein größeres Bauprojekt geplant. Die Immobilie an der Ecke zum August-Strunk-Weg soll zugunsten eines modernen Neubaus abgerissen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kommunalwahl in Herten: Diese Kandidaten wollen in Langenbochum/Scherlebeck gewäht werden
Kommunalwahl in Herten: Diese Kandidaten wollen in Langenbochum/Scherlebeck gewäht werden
Für „seine" Spvgg. scheut er keinen Streit
Für „seine" Spvgg. scheut er keinen Streit
Vorerst keine Rückkehr von Fans ins Stadion - Spahn: „Das wäre das falsche Signal“
Vorerst keine Rückkehr von Fans ins Stadion - Spahn: „Das wäre das falsche Signal“
Kampf der Realitystars auf RTL2: Die Nacht der Wahrheit - von Krümel aus Datteln aber weiter keine Spur
Kampf der Realitystars auf RTL2: Die Nacht der Wahrheit - von Krümel aus Datteln aber weiter keine Spur
Nach Drogenkauf: Junger Mann aus Recklinghausen attackiert und verletzt
Nach Drogenkauf: Junger Mann aus Recklinghausen attackiert und verletzt

Kommentare