Margeriten, Schafgarbe & Co.
+
Margeriten, Schafgarbe & Co. werden bald auch auf der Kunstmeile blühen.

Für den Klimaschutz

Wissbegierige sind willkommen: Bürgerinitiative sät Wildblumen an Kunstmeile aus

  • Tina Brambrink
    vonTina Brambrink
    schließen

Die Bürgerinitiative „Recklinghausen blüht“ sät am 3. Oktober eine Wildblumenwiese an der Kunstmeile aus. Eine eintägige Kunstausstellung begleitet die Aktion.

Nachdem die Stadt in diesem Jahr schon selbst aktiv geworden ist und mehrere Wildblumenwiesen angelegt hat, startet jetzt auch die neue Bürgerinitiative „Recklinghausen blüht“ ihre erste Aktion: Die Mitglieder werden am Samstag, 3. Oktober, einen 1000 Quadratmeter großen Wildblumenstreifen an der Kunstmeile zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Bruchweg einsäen.

Initiativgruppe möchte mit Recklinghäusern das Klima schützen

Ab 15 Uhr sind Bürger sowie Anwohner zum Gärtnern auf der stillgelegten Zechenbahntrasse eingeladen. Eine eintägige Kunstausstellung begleitet die Aktion. „Wir wollen nicht nur selbst aktiv werden, um Lebensräume für Insekten und Bienen auf öffentlichen Flächen zu schaffen. Unser Ziel ist auch, andere zu überzeugen und zu ermuntern, selbst etwas für die Artenvielfalt und das Klima in unserer Stadt zu tun“, sagt Christine Tschötschel von der Initiativgruppe.

Interessierte bekommen Tipps für heimische Blühwiesen

Die Mitglieder geben Tipps für individuelle Blühwiesen – auf dem Balkon, im Garten oder vor der Haustür. „Wir zeigen, wie’s geht, beraten beim Saatgut und informieren über den Insektenschutz durch Wildblumen.“ Mit einem Radikalschnitt hat die Stadt kürzlich mehrere Blühstreifen niedergemäht. Blumen sind dort allerdings noch nicht gewachsen. Ein Leser verlangt Aufklärung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hamsterkäufe in Recklinghausen: Hier gibt‘s die ersten Engpässe
Hamsterkäufe in Recklinghausen: Hier gibt‘s die ersten Engpässe
Hamsterkäufe in Recklinghausen: Hier gibt‘s die ersten Engpässe
75-jähriger Mann aus Recklinghausen stirbt nach positivem Test, 170 Bürger sind aktuell infiziert
75-jähriger Mann aus Recklinghausen stirbt nach positivem Test, 170 Bürger sind aktuell infiziert
75-jähriger Mann aus Recklinghausen stirbt nach positivem Test, 170 Bürger sind aktuell infiziert
Kurios: Die Fußgängerzone in Recklinghausen wird 120 Quadratmeter größer
Kurios: Die Fußgängerzone in Recklinghausen wird 120 Quadratmeter größer
Kurios: Die Fußgängerzone in Recklinghausen wird 120 Quadratmeter größer
Denkmalbereich geplant: Diese Häuser in Recklinghausen genießen künftig besonderen Schutz
Denkmalbereich geplant: Diese Häuser in Recklinghausen genießen künftig besonderen Schutz
Denkmalbereich geplant: Diese Häuser in Recklinghausen genießen künftig besonderen Schutz
Streifenwagen stößt bei Verfolgungsfahrt mit Auto zusammen – fünf Verletzte
Streifenwagen stößt bei Verfolgungsfahrt mit Auto zusammen – fünf Verletzte
Streifenwagen stößt bei Verfolgungsfahrt mit Auto zusammen – fünf Verletzte

Kommentare