Gaststätte Boente
+
Nicht nur bei Boente wird künftig kein Alkohol mehr nach 22 Uhr ausgeschenkt.

Neuer Corona-Hotspot

Alkoholverbot nach 22 Uhr in der Öffentlichkeit: Gastronomen fürchten harte Zeiten

  • Kathrin Grochowski
    vonKathrin Grochowski
    schließen

Kaum dass der Kreis Recklinghausen zum Risikogebiet erklärt worden war, hagelte es Stornierungen in Restaurants. Dehoga-Sprecher Uwe Suberg fürchtet, dass das nur der Anfang ist.

„Die ohnehin schon schwierige Lage der Gastronomen hat sich noch weiter verschärft“, sagt Uwe Suberg, Sprecher des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) und selbst Inhaber mehrerer Lokale. Nachdem Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Sonntag für die in Corona-Hotspots befindlichen Gastronomien eine Sperrstunde angekündigt hatte, blieben bei Suberg und seinen Wirtskollegen zunächst Fragen offen.

Von Sperrstunde vorerst keine Rede

Schließlich mache es einen Unterschied, ob ein Restaurant bereits um 22 Uhr schließen müsse oder erst um 1 Uhr. Immerhin: Am Montag, 12. Oktober, hat der Kreis erklärt, dass ab 22 Uhr lediglich der Alkoholkonsum im öffentlichen Raum untersagt ist. Von einer Sperrstunde ist – zumindest vorerst – keine Rede.

Suberg prognostiziert schwieriges Weihnachtsgeschäft

„Wir Gastronomen verstehen die Maßnahmen“, betont Uwe Suberg, „wenngleich es keinerlei Erkenntnisse gibt, dass unsere Läden wahnsinnige Infektionsherde sind. Er sieht harte Zeiten auf die Branche zukommen, nicht zuletzt durch die Verschiebung von „Recklinghausen leuchtet“. „Auch das Weihnachtsgeschäft werde schwierig, so der Gastronom. Viele Weihnachtsfeiern seien schon abgesagt, weitere Stornos dürften folgen, prognostiziert der Recklinghäuser.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

95-Jährige aus Recklinghausen stirbt nach positivem Test, Gesundheitsamt meldet 23 neue Infektionsfälle
95-Jährige aus Recklinghausen stirbt nach positivem Test, Gesundheitsamt meldet 23 neue Infektionsfälle
95-Jährige aus Recklinghausen stirbt nach positivem Test, Gesundheitsamt meldet 23 neue Infektionsfälle
33.000 Menschen verlassen Recklinghausen fast an jedem Tag - wegen der Arbeit
33.000 Menschen verlassen Recklinghausen fast an jedem Tag - wegen der Arbeit
33.000 Menschen verlassen Recklinghausen fast an jedem Tag - wegen der Arbeit
Carina Spack weint nach Trennung von Serkan auf Instagram: „Habe mich selbst verloren“
Carina Spack weint nach Trennung von Serkan auf Instagram: „Habe mich selbst verloren“
Carina Spack weint nach Trennung von Serkan auf Instagram: „Habe mich selbst verloren“
Tierischer Einsatz in Recklinghausen: Ausbrecher halten die Polizei auf Trab
Tierischer Einsatz in Recklinghausen: Ausbrecher halten die Polizei auf Trab
Tierischer Einsatz in Recklinghausen: Ausbrecher halten die Polizei auf Trab
Neues Einkaufszentrum in Recklinghausen: IHK und Handwerkskammer üben Kritik
Neues Einkaufszentrum in Recklinghausen: IHK und Handwerkskammer üben Kritik
Neues Einkaufszentrum in Recklinghausen: IHK und Handwerkskammer üben Kritik

Kommentare