Ralf Moeller ist ein weltbekannter Schauspiel-Star.
+
Ralf Moeller lässt sich auch durch seine Corona-Erkrankung unterkriegen. Seinem Vater gratulierte er mit einem Ständchen vom Fenster aus.

Positiv getestet

Coronakranker Ralf Moeller singt seinem Vater ein Geburtstags-Ständchen am Fenster

Schauspieler und Ex-Bodybuilder Ralf Moeller hat wegen seiner Corona-Erkrankung den Geburtstag seines Vaters anders feiern müssen als geplant.

«Ich habe meinem Vater aber bei offenem Fenster und auf großem Abstand ein Ständchen gesungen», sagte der 62-Jährige der «Bild»-Zeitung. Demnach feierte Moellers Vater am Sonntag seinen 92. Geburtstag. «Sein schönstes Geschenk war, dass er und meine Mutter am Mittwoch ihre Impfung bekommen», sagte der Schauspieler weiter.

Corona-Test in der vergangenen Woche fiel positiv aus

Moeller war nach eigenen Worten am 10. März bei einem TV-Sender in Berlin positiv getestet worden. «Ich fühle mich aber gut, bin nur etwas heiser. Fieber habe ich nicht», sagte er «Bild». In seiner Heimatstadt Recklinghausen sei er ein zweites Mal positiv getestet worden. Daraufhin habe er sich im Haus seiner Eltern in Quarantäne begeben. Den Angaben zufolge bewohnt er die obere Etage, der Wohnbereich der Eltern befindet sich im Erdgeschoss. 

Der Schauspieler leide an der normalen Covid-19-Form, nicht an einer Mutation. „Das einzig Gute an meiner Erkrankung ist, dass ich danach keine Impfung mehr brauche. Dann habe ich ja Antikörper“, sagte er gegenüber «Bild». Und weiter: „Weil ich jeden Tag mein Training mache, ist mein Immunsystem sehr stark. Deshalb fordere ich auch weiter: Macht die Fitness-Studios wieder auf! Denn ein trainierter Körper kann gegen das Virus kämpfen, wenn ihr euch wie ich tatsächlich mit Corona infiziert.“ Berühmt wurde Moeller unter anderem durch seine Rolle im Blockbuster «Gladiator» (2000).

-dpa-

Das könnte Sie auch interessieren:

Ralf Moeller fühlt sich dank veganer Ernährung fitter

Ralf Moeller verwirrt Fans auf Instagram: Auf welcher Megaparty trinkt der Recklinghäuser sein Bier?

Ralf reicht‘s: Der „Gladiator“ Moeller und der Kampf um einen Impftermin für seine Eltern

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zweite Corona-Impfung für Eltern von Ralf Moeller: Warum  der Schauspieler diesmal mit ins Impfzentrum darf
Zweite Corona-Impfung für Eltern von Ralf Moeller: Warum der Schauspieler diesmal mit ins Impfzentrum darf
Zweite Corona-Impfung für Eltern von Ralf Moeller: Warum der Schauspieler diesmal mit ins Impfzentrum darf
Drive-in Recklinghausen: Mettbrötchen to go statt Grillen in der Gruppe
Drive-in Recklinghausen: Mettbrötchen to go statt Grillen in der Gruppe
Drive-in Recklinghausen: Mettbrötchen to go statt Grillen in der Gruppe
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Carina Spack bei "Promis unter Palmen": Fiese Giftpfeile fliegen Mittwoch in ihre Richtung
Carina Spack bei "Promis unter Palmen": Fiese Giftpfeile fliegen Mittwoch in ihre Richtung
Carina Spack bei "Promis unter Palmen": Fiese Giftpfeile fliegen Mittwoch in ihre Richtung
Kreisgesundheitsamt meldet am Sonntag 34 Neuinfektionen für Recklinghausen - Inzidenz steigt weiter
Kreisgesundheitsamt meldet am Sonntag 34 Neuinfektionen für Recklinghausen - Inzidenz steigt weiter
Kreisgesundheitsamt meldet am Sonntag 34 Neuinfektionen für Recklinghausen - Inzidenz steigt weiter

Kommentare