Ein Polizeiwagen mit Blaulicht ist wegen einer Schlägerei im Einsatz
+
Ein Recklinghäuser ist am Wochenende Opfer eines versuchten Raubüberfalls geworden.

Versuchter Raubüberfall

Duo schlägt auf 26-Jährigen ein - Opfer landet im Krankenhaus

Ein junger Mann ist am Wochenende am Hauptbahnhof von Recklinghausen von zwei Unbekannten angegangen worden. Die Nacht endete für den Recklinghäuser im Krankenhaus.

Der 26-jährige Recklinghäuser gab gegenüber der Polizei an, in der Nacht zu Samstag gegen 1 Uhr von zwei Unbekannten angegangen worden zu sein. Demnach forderte das Duo den Recklinghäuser auf seinem Weg von der Dortmunder Straße in Richtung Martinistraße, ungefähr an der „Entenbrücke“ auf, seine Tasche abzugeben.

Recklinghäuser ist ins Krankenhaus gebracht worden

Als dieser sich weigerte, schlugen ihn die Tatverdächtigen und flüchteten ohne Beute. Der Vorfall wurde der Polizei erst später gemeldet. Der 26-Jährige wurde leicht verletzt zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Eine genaue Beschreibung der Tatverdächtigen liegt nicht vor. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 0800 2361 111 beim Regionalkommissariat zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hamsterkäufe in Recklinghausen: Hier gibt‘s die ersten Engpässe
Hamsterkäufe in Recklinghausen: Hier gibt‘s die ersten Engpässe
Hamsterkäufe in Recklinghausen: Hier gibt‘s die ersten Engpässe
75-jähriger Mann aus Recklinghausen stirbt nach positivem Test, 170 Bürger sind aktuell infiziert
75-jähriger Mann aus Recklinghausen stirbt nach positivem Test, 170 Bürger sind aktuell infiziert
75-jähriger Mann aus Recklinghausen stirbt nach positivem Test, 170 Bürger sind aktuell infiziert
Warnstreik im öffentlichen Dienst geht weiter - mit diesen Folgen für Recklinghausen
Warnstreik im öffentlichen Dienst geht weiter - mit diesen Folgen für Recklinghausen
Warnstreik im öffentlichen Dienst geht weiter - mit diesen Folgen für Recklinghausen
Streifenwagen stößt bei Verfolgungsfahrt mit Auto zusammen – fünf Verletzte
Streifenwagen stößt bei Verfolgungsfahrt mit Auto zusammen – fünf Verletzte
Streifenwagen stößt bei Verfolgungsfahrt mit Auto zusammen – fünf Verletzte
Denkmalbereich geplant: Diese Häuser in Recklinghausen genießen künftig besonderen Schutz
Denkmalbereich geplant: Diese Häuser in Recklinghausen genießen künftig besonderen Schutz
Denkmalbereich geplant: Diese Häuser in Recklinghausen genießen künftig besonderen Schutz

Kommentare