Die Spargelsaison hat auch in Recklinghausen begonnen. Allerdings mit weit weniger Helfern als sonst.
+
Die Spargelsaison hat auch in Recklinghausen begonnen. Allerdings mit weit weniger Helfern als sonst.

Weniger Saisonarbeiter

Coronavirus: Einreiseverbot trifft Spargelbauern - "deutsche Helfer keine Alternative"

  • Alexander Spieß
    vonAlexander Spieß
    schließen

Der milde Winter sorgt für einen rekordverdächtig frühen Beginn der Spargelsaison. Doch wirklich freuen können sich Katrin und Markus Beckmann darüber nicht. 

  • Ein Ehepaar aus Recklinghausen bewirtschaftet fünf Hektar Spargelfelder.
  • Das in der Coronavirus-Krise verhängte Einreiseverbot für ausländische Erntehelfer sorgt nun für einen Ausnahmezustand. 
  • Doch es gibt Hoffnung.

Das Ehepaar bewirtschaftet fünf Hektar Spargelfelder an der Esseler Straße. Das am Mittwoch von der Bundesregierung im Zuge der Coronakrise verhängte Einreiseverbot für ausländische Erntehelfer sorgt für einen Ausnahmezustand. 

Doch im Vergleich zu den meisten anderen Spargelbauern der Region haben die Beckmanns einen gewaltigen Vorteil: Einige ihrer Erntehelfer sind bereits im Land. 30 polnische Saisonarbeiter trafen am Sonntag auf dem Beckmannschen Hof in Bottrop-Kirchhellen ein. Und sie ernten schon. Der Verkaufsladen an der Esseler Straße ist geöffnet. 

Spargel in Recklinghausen: "Arbeit ist zu hart"

Doch in der Hochzeit der Spargelsaison beschäftigen die Beckmanns bis zu 90 polnische Arbeiter. Deutsche Helfer sieht Katrin Beckmann nicht als gleichwertigen Ersatz: "Mit den Deutschen, die sich gerade anbieten, werden wir die Ernte nicht schaffen." Zu hart sei die Arbeit. Zudem bedürfe es einiger Erfahrung, um die Stangen schnell und heil aus dem Boden zu holen.

Falls keine weiteren Helfer ins Land kämen, werde wohl ein Teil des Spargels im Boden bleiben. "Dann werden wir Kredite benötigen, um zu überleben."

Der Kampf gegen die Verbreitung des Coronavirus hat auch Recklinghausen fest im Griff. Die Folgen sind allgegenwärtig.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen: Fünf Fragen an Landratskandidat Bodo Klimpel
Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen: Fünf Fragen an Landratskandidat Bodo Klimpel
Europa-League auf Schalke: Polizei rechnet nicht mit Problemen - Inter Mailand trifft auf Getafe
Europa-League auf Schalke: Polizei rechnet nicht mit Problemen - Inter Mailand trifft auf Getafe
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Vom witzigen Irrtum zum späteren Künstlernamen
Vom witzigen Irrtum zum späteren Künstlernamen
Opferfest: Könnte der Dattelner Schlachter am Ende sogar straffrei davonkommen?
Opferfest: Könnte der Dattelner Schlachter am Ende sogar straffrei davonkommen?

Kommentare