Andreas Goedde möchte einen neuen Escape Room in der Altstadt eröffnen.
+
Andreas Goedde möchte einen neuen Escape Room in der Altstadt eröffnen.

Rätsel lösen in Suderwich

Escape Room fällt Coronakrise zum Opfer - Betreiber möchte in der Altstadt neu eröffnen

  • Alexander Spieß
    vonAlexander Spieß
    schließen

Sein fünfjähriges Bestehen hat sich Escape-Room-Betreiber Andreas Goedde anders vorgestellt. Statt zu feiern, kündigt er den Mietvertrag. Schuld ist die Coronakrise.

  • Escape-Room-Betreiber gibt Standort in Recklinghausen-Suderwich auf
  • Corona-Pandemie sorgt für leere Kasse beim Betreiber
  • Er plant einen Umzug in die Altstadt

Die Corona-Pandemie traf Andreas Goedde mit voller Wucht: Der gesamte Umsatz seiner Firma „Mystery Agents“, brach ein. Für seinen Escape Room auf dem alten Zechengelände an der Christine-Englerth-Straße sah er keine Zukunft mehr. Er kündigte den Mietvertrag.

„Wir hatten seit Mitte März keine Einnahmen mehr“, sagt der Recklinghäuser. Doch die Fixkosten blieben. Vor allem die Miete für die genutzten 120 Quadratmeter drückte aufs Gemüt.

Viele Teams besuchten Escape Room in Recklinghausen

Dabei war der Suderwicher Rätselraum bei den Kunden sehr beliebt. "Selbst in schlechten Monaten“, sagt Goedde, fanden 20 bis zu sechsköpfige Teams den Weg zu den Mystery Agents. Darunter auch eine wachsende Zahl von auswärtigen Touristen. Auch deshalb will der 52-Jährige an seinem Konzept festhalten. Sein Escape Room soll an neuer Stelle auferstehen. 

Umzug an die Breite Straße denkbar

Konkret denkt Goedde an die Breite Straße in der Altstadt in Recklinghausen. Genügend Auswahl an leerstehenden Ladenlokalen gibt es hier allemal. „Erste Kontakte haben wir schon geknüpft“, sagt Goedde. In der Altstadt sieht der Rätselfan nur Vorteile: „Dort gibt es, anders als am alten Standort, auch gastronomische Angebote für unsere Besucher.“ Künftig soll auch ein neues Hotel an der Breiten Straße entstehen. Einen ausführlicheren Bericht gibt es in unserem E-Paper.

Das Publikum im Autokino dürfte am Freitag (19.6.) vornehmlich weiblich sein, denn auf der Bühne liefern durchtrainierte Männer von "Sixx Paxx" eine besondere Show.

Einmaliger Auftritt: Pink-Floyd-Band gastiert auch diese Woche im Autokino Recklinghausen. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Die Planungen für Fußball-EM 2021 in Recklinghausen stehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
Video
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern

Kommentare