Rund 200 Programme hat der Ferientreff in diesem Jahr zu bieten. Tischtennis ist eins davon.
+
Rund 200 Programme hat der Ferientreff in diesem Jahr zu bieten. Tischtennis ist eins davon.

Rund 200 Angebote

Ferientreff findet in den Sommerferien statt - nur ist diesmal alles anders

  • Ulrike Geburek
    vonUlrike Geburek
    schließen

Die Sommerferien stehen schon vor der Tür. Familien müssen sich aber keine Sorgen um die Bespaßung ihrer Kinder machen, denn das Angebot des Ferientreffs ist groß.

  • Ferientreff wird mit 200 Angeboten stattfinden
  • 1000 Plätze sind vorerst zu vergeben
  • Anmeldungen erfolgen über das Internet

Der Corona-Pandemie und erhöhten Ansteckungsgefahr zum Trotz findet der Ferientreff in diesem Jahr statt - und das gar nicht mal in so stark abgespeckter Version. 

Jugendamtsleiter Volker Hülsmann, Koordinatorin Tanja Alshut und all ihre Helferinnen und Helfer haben „gezaubert“ und rund 200 Angebote organisiert. Das sind tatsächlich fast ebenso viele wie im Jahr 2019. In Recklinghausen - wo bald ein Gastro-Betrieb schließen wird - wird es viel Sport im Freien geben, ebenso Kreatives. Aber auch die Natur- und Tischtennis-Mobile fahren vor.

Fahrt über Stadtgrenze Recklinghausens hinaus gibt es nicht

Trampolin- und Graffiti-Kurse, ein Trickfilm-Seminar, BMX- und Trommel-Workshops locken sowie viele weitere Angebote. Nur Fahrten zu Zielen über die Stadtgrenze hinaus wird es nicht geben.

Und da ist noch eine entscheidende Änderung. Das Programmheft kommt nicht länger schwarz auf weiß daher. Die Online-Version löst das Papier ab. Eltern buchen den Spaß am Computer. „Das ergibt mehr Sinn, denn wir aktualisieren das Angebot kurzfristig“, so Hülsmann.

1000 Plätze sind online zu vergeben

Nach aktuellem Stand können 1000 Plätze vergeben werden. Denn in Corona-Zeiten fordert die Abstandsregel ihren Tribut. „Ein Teilnehmer braucht fünf Quadratmeter Platz“, erklärt Volker Hülsmann, „bei bewegungsintensiven Angeboten ist es doppelt so viel.“ Falls es bis Beginn des Ferientreffs weitere Lockerungen gibt, könnten die Plätze noch aufgestockt werden, so der Fachbereichsleiter.

Info: 

  • Die Veranstaltungen werden ausschließlich online veröffentlicht unter diesem Link.
  • Das Programm ist ab Montag, 15. Juni, online anzusehen und wird ständig aktualisiert. 
  • Ab Montag, 22. Juni, 17 Uhr, sind Anmeldungen dann online möglich.
  • Diejenigen, die Hilfe bei der Anmeldung benötigen, können aber auch in den Kinder- und Jugendeinrichtungen oder im Jugendamt, Stadthaus C, Rathausplatz 3, vorbeischauen. Allerdings müssen sie vorab einen Termin vereinbaren, Tel. 02361/50 22 51.

Einen ausführlicheren Bericht zu diesem Thema gibt es in unserer E-Paper-Ausgabe.

Die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) können in den trockenen Monaten nicht alle Bäume in der Stadt gießen. Deshalb suchen sie nach Gießpaten.

Autokinos bekommen wieder Konkurrenz, denn Kinos dürfen ihre Säle wieder öffnen. Allerdings gilt es auch hier, gewisse Regeln zu beachten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"BVB ist Kommerz pur!" – Dietmar Hopp prangert Doppelmoral unter den Fans an
"BVB ist Kommerz pur!" – Dietmar Hopp prangert Doppelmoral unter den Fans an
Schalke droht Verlust von McKennie: Liga-Konkurrent interessiert
Schalke droht Verlust von McKennie: Liga-Konkurrent interessiert
Naturdenkmal an der Kaiserstraße musste gerettet werden - Fotostrecke
Naturdenkmal an der Kaiserstraße musste gerettet werden - Fotostrecke
Video
Straßen in Marl: Die Loestraße ist Alt-Marl | cityInfo.TV
Straßen in Marl: Die Loestraße ist Alt-Marl | cityInfo.TV
Dritte Rundreise durch Marl: Erinnerungen an Anno, Bügeleisen und Bierdosen auf dem Kirchplatz
Dritte Rundreise durch Marl: Erinnerungen an Anno, Bügeleisen und Bierdosen auf dem Kirchplatz

Kommentare