+
Hilfe in der Not: Die Frauenberatungsstelle ist jetzt auch wieder persönlich zu erreichen.

Corona und Beziehungsprobleme

Frauenberatungsstelle öffnet wieder - das Team rechnet mit zahlreichen Hilferufen

  • schließen

Viele Beziehungen wurden und werden durch Corona auf eine harte Probe gestellt. Das wissen auch die Mitarbeiterinnen der Frauenberatungsstelle Recklinghausen, die jetzt wieder öffnet.

  • Ab Montag, 11. Mai, ist die Beratungsstelle wieder geöffnet 
  • Mitarbeiterinnen rechnen mit großer Nachfrage - mit Verzögerung 
  • 2019 suchten 329 Frauen und Mädchen Rat

Ab sofort ist in der Frauenberatungsstelle, Springstraße 6, unter strengen Auflagen auch wieder eine Beratung von Angesicht zu Angesicht möglich: mit Maske im großen Seminarraum. Das Team um Manuela Sabozin-Oberem rechnet damit, dass die Zahl der An- und Hilferufe in den kommenden Tagen und Wochen steigen wird. 

Häusliche Gewalt ist auch in Recklinghausen ein Dauer-Thema

Denn Beziehungsprobleme und häusliche Gewalt sind von jeher die großen Themen in der Frauenberatungsstelle - erst recht in der Corona-Krise. Die Beraterinnen vermuten: Isoliert in einer kleinen Wohnung sind Frauen vermehrt häuslicher Gewalt ausgesetzt. "Das Problem ist, dass sie vielleicht nicht in Ruhe telefonieren können und keine Gelegenheit haben, sich bei uns zu melden", sagt Manuela Sabozin-Oberem. Doch da jetzt immer mehr Lockerungen das gesellschaftliche Leben wieder möglich machen, könnte sich das ändern. 

Termine in Recklinghausen innerhalb einer Woche möglich

Im vergangenen Jahr haben 329 Frauen und Mädchen (ab 16 Jahren) in ihrer Not die Beratung genutzt. Die vier Mitarbeiterinnen, die sich drei Stellen teilen, führten 507 Gespräche. Damit bleibt die Zahl der Ratsuchenden im Vergleich zu den Vorjahren konstant. "Wir haben keine Warteliste und schaffen es fast immer, den Frauen einen Termin innerhalb einer Woche zu geben", sagt Manuela Sabozin-Oberem. Kontakt ist unter Tel. (02361) 15457 oder per E-Mail an kontakt@frauenberatung-recklinghausen.de möglich.

Mehr zum Thema lesen Sie in unserem ePaper.

Das Besuchsverbot in Pflegeheimen ist gelockert worden - pünktlich zum Muttertag. Ab sofort dürfen auch die Gaststätten in Recklinghausen wieder öffnen - ein Lokal bleibt jedoch zu. Alle Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise in Recklinghausen lesen Sie in unserer Zusammenfassung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Ermittlungen bei Taxi-Unternehmen nach Razzia dauern an - Kreis vergibt Lizenzen
Ermittlungen bei Taxi-Unternehmen nach Razzia dauern an - Kreis vergibt Lizenzen
Badeseen in NRW: Wasserqualität ist laut Ministerium gut - mit Ausnahmen
Badeseen in NRW: Wasserqualität ist laut Ministerium gut - mit Ausnahmen
Drama im eigenen Haus: Räuber bedrohen junge Opfer mit Schusswaffen
Drama im eigenen Haus: Räuber bedrohen junge Opfer mit Schusswaffen
BMW geklaut und keinen Führerschein: Flucht vor Polizei in Gelsenkirchen endet für Raser im Gleisbett
BMW geklaut und keinen Führerschein: Flucht vor Polizei in Gelsenkirchen endet für Raser im Gleisbett

Kommentare