+
Schwerer Unfall auf der Devensstraße: Ein Mann aus Oer-Erkenschwick wurde lebensgefährlich verletzt.

Schwerer Unfall

Fußgänger wird in Recklinghausen von Lkw angefahren und lebensgefährlich verletzt

Trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver ist ein junger Mann aus Oer-Erkenschwick am späten Donnerstagabend in Recklinghausen von einem Lkw angefahren worden. Er schwebt in Lebensgefahr.

  • Schwerer Unfall am späten Donnerstagabend in Recklinghausen.
  • Ein 24-jähriger Mann aus Oer-Erkenschwick wurde lebensgefährlich verletzt.
  • Der Lkw-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem Fußgänger zusammen.

Am späten Donnerstagabend, kurz vor Mitternacht, fuhr ein 30-jähriger Lkw-Fahrer aus Bramsche mit seinem Sattelzug (Lkw mit Auflieger) auf der Devensstraße in Richtung A43. Auf der Fahrbahn lief ein 24-jähriger Fußgänger aus Oer-Erkenschwick.

Schwerer Unfall in Recklinghausen: Fußgänger aus Oer-Erkenschwick soll alkoholisiert gewesen sein

Trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver des Lkw-Fahrers stieß der Fußgänger mit dem Lkw zusammen. Er wurde lebensgefährlich verletzt. 

Mehrere Ersthelfer kümmerten sich um den Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungswagens. Vor Ort ergaben sich laut Polizei Hinweise darauf, dass der Fußgänger alkoholisiert war. Nach Angaben der Polizei entstand kein Sachschaden.

Gesucht werden Zeugen, denen der Fußgänger möglicherweise bereits vor dem Unfall auf der Devensstraße aufgefallen ist. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 0800-2361-111 entgegen.

Kürzlich kam es auch auf dem Börster Weg in Recklinghausen zu einem schweren Unfall. Ebenfalls wurde ein Fußgänger in Bochum bei einem Unfall verletzt - jetzt sucht die Polizei nach einem Porsche-Fahrer. Auf der Devensstraße konnte ein Lkw-Fahrer nicht mehr ausweichen und stieß mit einem Fußgänger zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zahlreiche Fotos und Videos vom Karneval: So feiern die Närrinnen und Narren im Kreis Recklinghausen
Zahlreiche Fotos und Videos vom Karneval: So feiern die Närrinnen und Narren im Kreis Recklinghausen
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Keine Energie mehr: Tesla-Fahrer begeht Einbruch bei der Polizei und "tankt" auf Männertoilette
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Der Kampf um das Bürgermeisteramt beginnt - warum viele Marler fünf Kreuze machen können
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen
Insolvenz und Betrugsverdacht bei Recklinghausens größtem Taxiunternehmen
Mahnwache in Oer-Erkenschwick: "Kein Platz für Rassismus!"
Mahnwache in Oer-Erkenschwick: "Kein Platz für Rassismus!"

Kommentare