Neue Laptops und Tablets wird es für 1825 Schüler in Recklinghausen geben. (Symbolbild)
+
Neue Laptops und Tablets wird es für 1825 Schüler in Recklinghausen geben. (Symbolbild)

Schub für die Digitalisierung

Mehr Geld und neue Laptops für Schulen in Recklinghausen - zunächst vor allem für eine Schülergruppe

  • Tina Brambrink
    vonTina Brambrink
    schließen

Auch Recklinghausen profitiert von der digitalen Schul-Offensive des Landes. Neue Laptops und Tablets sollen kommen, vor allem für bedürftige Schüler.

  • 1825 Schüler sollen mit mobilen Endgeräten versorgt werden
  • Insgesamt stehen der stadt 6,2 Millionen Euro Landesmittel für die Digitalisierung zur Verfügung
  • Die Stadt muss wahrscheinlich die laufenden Kosten tragen

Es liegt wohl nicht zuletzt an der Corona-Pandemie, dass Bewegung kommt in die Diagitalisierung der Recklinghäuser Schulen. Denn wenn die Infektionszahlen weiter steigen, dürften bald viele Schüler wieder in das sogenannte Homeschooling geschickt werden. Das benachteiligt vor allem Schüler aus ärmeren Haushalten. Ihnen stehen oft die nötigen Laptops oder Tablets nicht zur Verfügung. Diese Schülergruppe soll in erster Linie mit den neuen Geräten ausgestattet werden.

Lieferung nicht vor Jahresende

„912.605 Euro stehen zur Verfügung, um in einem ersten Schritt 1825 Mädchen und Jungen mit mobilen Endgeräten zu versorgen“, erklärt Klaus Herrmann, stellvertretender Fachbereichsleiter Bildung auf Nachfrage. Weitere 546.000 Euro sind für die Ausstattung von 1092 Lehrern eingeplant. Derzeit gibt es allerdings Lieferengpässe, so dass die Geräte vermutlich nicht vor dem Jahresende bei Schülern und lehrern ankommen dürften.

Stadt Recklinghausen will eventuell nachlegen

Sollte das Distanzlernen wegen weiter steigender Infektionszahlen zu Regelfall werden, will die Stadt Recklinghausen weitere Rechner für den Heimgebrauch aus eigenen Mitteln anschaffen. Die Stadt wird wohl auch für die laufenden Kosten wie den Support für die Laptops und Tablets aufkommen müssen. Für die bislang geplanten Geräte ergebe sich eine Summe von 500.000 Euro jährlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zwei Schulen in Recklinghausen von Coronafällen betroffen - viele Schüler in Quarantäne
Zwei Schulen in Recklinghausen von Coronafällen betroffen - viele Schüler in Quarantäne
Zwei Schulen in Recklinghausen von Coronafällen betroffen - viele Schüler in Quarantäne
Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Vierter Versuch: Termine für Zeugenvernehmung Marvins stehen fest
Vierter Versuch: Termine für Zeugenvernehmung Marvins stehen fest
Vierter Versuch: Termine für Zeugenvernehmung Marvins stehen fest
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot

Kommentare