+
Dieses Wasserspiel erfreute die Besucher beim Stadtjubiläum auf dem Altstadtmarkt.

Klimaverbesserung

Die Innenstadt braucht eine Abkühlung: Das schlagen die Grünen jetzt vor

  • schließen

Die Grünen fordern von der Stadtverwaltung „kreative Lösungen“, um das aufgeheizte Klima in der Altstadt kurzfristig zu verbessern.

Um die Innenstadt von der aufgestauten Hitze abzukühlen, regt Holger Freitag (Grüne) an, temporäre Wasserspielplätze zu installieren. Diese gab es bereits zum 1000-jährigen Stadtjubiläum beim Mittelalterspektakel auf dem Altstadtmarkt. „Warum nicht auch jetzt wieder, und vielleicht in Kooperation mit Stadtsportbund oder einer anderen Institution?", fragt der Fraktionsvorsitzende.

Rat beschloss ein Fontänenfeld auf dem Altstadtmarkt Recklinghausen

Holger Freitag erinnert daran, dass der Rat Ende April die Planungen und Vorbereitungen zur Ausschreibung eines Fontänenfeldes auf dem Altstadtmarkt ähnlich dem auf dem Neumarkt in Süd beschlossen habe.

Hintergrund sei die außergewöhnlich lange Hitzeperiode im Juli 2018 gewesen. Gutachter stellten fest, dass sich durch die hohen Temperaturen insbesondere Gebäudefassaden und versiegelte Flächen enorm aufheizen und kaum abkühlen.

Auf drei Plätzen in Recklinghausen sollen Brunnen entstehen

Eine Lösung hieß darum: mehr Wasser in Form von Brunnen an den Standorten Markt, Schaumburgstraße und Löhrhofplatz. Doch 2020 sei noch lange hin. „Pech für alle, die in diesen Tagen eine Wiederholung der Hitzewelle des vorigen Jahres mit noch höheren Temperaturen erleben und erleiden müssen“, sagt Freitag.

Eine weitere Möglichkeit sich abzukühlen, bietet sich ab Montag: Dann eröffnet das Naturfreibad Suderwich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Explosions-Tragödie im Sauerland: Zwei 19-Jährige lebensgefährlich verletzt
Reproduktionszahl R steigt wieder - Ärger um Rave in Berlin
Reproduktionszahl R steigt wieder - Ärger um Rave in Berlin
„Punk, ohne Punkmusik“
„Punk, ohne Punkmusik“
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Verkehrsunfall bei Lüdinghausen - Autofahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen
Pfefferspray-Einsatz in Herne: Essener Polizei prüft Vorgehen der Kollegen

Kommentare