Der Hauptbahnhof soll künftig verschönert werden.
+
Der Hauptbahnhof soll künftig verschönert werden.

Andreas Becker tauscht sich mit Deutscher Bahn aus

Hauptbahnhof in Recklinghausen soll attraktiver werden - das sind die Ideen

  • Jörn Tüffers
    vonJörn Tüffers
    schließen

Der Hauptbahnhof soll schöner werden. Die Deutsche Bahn steht den Vorschlägen aus Recklinghausen positiv gegenüber.

  • Deutsche Bahn ist von Andreas Beckers Idee angetan, den Hauptbahnhof zu verschönern
  • Früherer Bürgermeister Jochen Welt schlägt vor, mit den Ruhrfestspielen zu werben
  • Genaueres soll bei einem weiteren Termin besprochen werden

Eine optische Aufwertung würde dem Hauptbahnhof in Recklinghausen nicht schaden. Der Landtagsabgeordnete Andreas Becker (SPD) hat eine Idee des früheren Bürgermeisters Jochen Welt aufgegriffen und sich nun mit Vertretern der Deutschen Bahn zum Austausch getroffen.

Bilder von Ruhrfestspielen am Recklinghäuser Bahnhof

Demnach steht die Deutsche Bahn den Vorschlägen offen gegenüber, den Bahnhof attraktiver zu gestalten. Nach Angaben von Andreas Becker kann sie sich vorstellen, zum Beispiel großformatige Bilder von den Ruhrfestspielen in Form lichtdurchlässiger Beklebungen an der Glasfassade am Eingang anzubringen. 

Dies sei das Ergebnis einer turnusgemäßen Bahnsprechstunde des Generalbevollmächtigten der Deutschen Bahn in NRW, Werner Lübberink. Genaueres soll bei einem weiteren Termin besprochen werden.

Becker greift Idee der Roten.Runde.Extra auf

Becker hat eigenen Angaben zufolge Bürgermeister Christoph Tesche (CDU) darüber informiert. Der Landtagsabgeordnete hat eine Idee der Roten.Runde.Extra aufgegriffen, die der frühere Bürgermeister Jochen Welt und Mitgründer der Roten.Runde.Extra bereits im Dezember in einem Facebook-Beitrag mitgeteilt hat.

Er hat darin gefragt, warum die Stadt nicht längst mit den Ruhrfestspielen im Bahnhof werbe: mit Bildern aus der Geschichte der Ruhrfestspiele, mit Schauspielern, die hier zu Gast waren, mit Dokumenten, Informationstafeln, Elementen aus den Kulissen und vielem anderen mehr. „Man kann es in Recklinghausen doch, wenn man will“, sagte er. Die Breite Straße mit ihrer Foto-Deko zeige es.

Nach einer Messerstecherei an der Martinistraße in Recklinghausen hat die Polizei zwei junge Männer festgenommen. Nun wurden sie dem Haftrichter vorgestellt.

Im Regionalexpress ist kürzlich ein Streit zwischen drei Personen eskaliert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
Neues Forum Herten: Es gibt Neuigkeiten vom Vermarkter
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
An vier Stellen leuchten jetzt Gruben-Ampelmännchen in Herten - Fotostrecke
Dortmund: Was die neuen Schriftzeichen am U-Turm bedeuten
Dortmund: Was die neuen Schriftzeichen am U-Turm bedeuten
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Westerholt an
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen
Nur mit Abstand - Recklinghäuser LC  startet Abendlauf unter Corona-Bedingungen

Kommentare