+
In der nächsten Ratssitzung soll es unter anderem um das Thema Hundewiese gehen.

Umfrage

Soll es in Recklinghausen eine Hundewiese geben? So reagieren die Facebook-Nutzer

  • schließen

Im Rat steht am Montag eine Hundewiese für Recklinghausen auf dem Plan. In den Nachbarstädten ist man schon weiter. Bei Facebook haben unsere Leser kontrovers diskutiert.

  • In der Ratssitzung am Montag soll es unter anderem um das Thema Hundewiese gehen
  • Im "Freiraumkonzept Mollbeck" ist bereits eine Hundewiese vorgesehen
  • Wir haben unsere Leser bei Facebook nach ihrer Meinung gefragt

Hundewiesen sind ein umstrittenes Thema. In der kommenden Ratssitzung, am 17. Februar 2020, soll es erneut um Freilaufflächen für Hunde in Recklinghausen gehen.

Diesmal ist es die Koalition aus CDU, Grünen und FDP, die sich nicht zuletzt auf Betrieben der Jungen Union für eine Hundewiese einsetzt. Eingezäunt soll sie ein, am besten im Süden der Stadt, und natürlich soll alles möglichst schnell umgesetzt werden.

Neu ist der Vorstoß Richtung Hundewiese für Recklinghausen nicht

Politisch dürfte man dabei auf keine allzu großen Hindernisse stoßen, denn so ganz neu ist der Vorstoß in Richtung Hundewiese nicht: Bereits 2017 hatte die SPD einen Antrag gestellt, in dem sie die Einrichtung von Freilaufflächen für Hunde im Südpark und im Schimmelsheider Wald anregte. Allerdings nicht mit Erfolg, der Antrag wurde vom Ausschuss abgelehnt.

In dem neuerlichen Vorstoß wird ausdrücklich darauf verzichtet, bestimmte Flächen zu benennen. Stattdessen wird die Verwaltung aufgefordert, selbst geeignete Areale für den leinenfreien Auslauf von Hunden zu finden. Und im Grunde wird die Verwaltung nur an ein Versprechen erinnert: Denn bei der Ablehnung des SPD-Antrags hatte sie sich selbst auferlegt, geeignete Flächen zu ermitteln. 

Im "Freiraumkonzept Mollbeck" ist bereits eine Hundewiese vorgesehen

Dass der Süden Recklinghausens in diesem Antrag bevorzugt wird, sollte keineswegs als Nichtbeachtung der nördlichen Stadtbereiche betrachtet werden, sondern ist vielmehr der Tatsache geschuldet, dass im sogenannten „Freiraumkonzept Mollbeck“ bereits eine Hundewiese vorgesehen ist. Diese soll nördlich des Parkplatzes an der Niederdingstraße neben dem Rodelberg entstehen.

Beim Blick über die Stadtgrenzen stellt man schnell fest, dass Recklinghausen in Sachen Hundewiesen echten Aufholbedarf hat. In Oer-Erkenschwick beispielsweise gibt es seit einiger Zeit eine Hundewiese an der Ludwigstraße, die von Ehrenamtlichen gepflegt wird. Und Waltrop wird Anfang März nachziehen. In Herten gibt es eine erregte Debatte um das Thema, derzeit existiert im dortigen Schlosswald eine Interimslösung – eine nicht eingezäunte Freifläche, auf der Hunde toben dürfen.

Thema Hundewiese: Das sagen unsere Leser auf Facebook

Wir haben unsere Leser bei Facebook nach ihrer Meinung zum Thema befragt: Braucht Recklinghausen eine Hundewiese? Was halten die Hundehalter von diesem Vorschlag? Würdet ihr euch über Wiesen, die nur für Hunde angelegt werden, freuen? 

  • Chelsea Brown: „Eine super tolle Idee. Ich fahre immer extra bis nach Oer zur Hundewiese. Eine in Recklinghausen zu haben wäre super. Natürlich wäre eine Hundewiese in der Nähe der Innenstadt noch besser.“
  • Mandy Wanske: „Find ich gut, dann hab ich meine Ruhe dort, wo ich sonst mit meinen immer gehe. Denn diese Freilaufwiese, wird im Leben niemals gepflegt und sauber gehalten.“
  • Peter Gerwinat: „Die Frage sollte lauten: Wie kann man das Geld sinnvoll für die "Hunde-"Steuerzahler verwenden? Eine Hundewiese muss auch instandgehalten werden. Daran scheitert es meistens. Ich würde eher die Hundesteuern abschaffen, und auf solche Wiesen verzichten.“

"Kein Freibrief für Halter"

  • Cornelia Mainka: „Das wäre echt toll eine Hundewiese in Recklinghausen. Laufe ständig mit meinem Hunde zum Hallenbad Park in Süd oder Richtung Hillerheide da ich in Süd wohne.“
  • Ralf Dieter Krause: "Gute Sache. Aber: Kein Freibrief für Halter(-innen). Hundeerziehung bleibt wichtig. Auch innerhalb der Umzäunung bleibt es bei der Verantwortung. Auch mit Hundewiese wird es aber leider auch dabei bleiben, dass viele das Anleinen der Hunde ignorieren, egal wo sie ihre Lieblinge ausführen."
  • Bernd Kröner: "Für das Sozialverhalten der Hunde eine gute Sache. Früher hatte das keinen Interessiert ob der Hund an der Leine war oder nicht. Bis dann diese unnötige Verordnung kam."
  • Eddie Wagner: "Ja gerne! Wenn die alle schön ihre scheisse mitnehmen. Die Körnerplatz Wiese ist leider total zugekackt. Die Hundehalter müssen Verantwortung übernehmen."

"Hundewiesen sind unnütz"

  • Nicole Machner: "Ich fahre häufig zur Mollbeck! Herten für mich als Hundehalter ein absolutes no go!!! Mein Hund kann in meiner Stadt nicht artgerecht und bedürfnisorientiert ausgelastet werden und das finde ich sehr sehr traurig!"
  • Vroni Riehl: "Pro: Eingezäunter Freilauf für Hunde, die sonst evtl. nur angeleint laufen können. Contra: Krankheiten und Parasiten kann Hund sich da am ehesten einfangen, Giftköder-Verteiler haben einen direkten Anlaufpunkt um möglichst viel Schaden anzurichten, Besitzer meinen, dass solche Flächen Freilauf ohne Regeln bedeuten.
  • Marc Oklahoma: "So Hundewiesen sind unnütz, da wird dann ein kleiner Bereich geschaffen, wo man seine Hunde frei laufen lassen darf. Ist ja super, dann sind da 20 Hunde ohne Leine, die durcheinander rennen. Das geht dann genau 5 Sekunden gut und es gibt die erste Beißerei. Solche Ideen kommen immer nur von Menschen, die so viel Ahnung von Hunden haben, wie ich vom Sockenstricken..."

Hundewiese im Moselbachpark wird eröffnet

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Trotz Corona-Zwangspause - SSV Recklinghausen steht weiterhin Rede und Antwort
Trotz Corona-Zwangspause - SSV Recklinghausen steht weiterhin Rede und Antwort
"Das tut natürlich weh" - PSV Recklinghausen verliert drei wichtige Spieler
"Das tut natürlich weh" - PSV Recklinghausen verliert drei wichtige Spieler
Mitten im Corona-Chaos: Das tägliche Tagebuch zum Ausnahme-Zustand – Teil 18
Mitten im Corona-Chaos: Das tägliche Tagebuch zum Ausnahme-Zustand – Teil 18
Stadt Essen gibt Anleitung: Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen
Stadt Essen gibt Anleitung: Mundschutz gegen Coronavirus selber nähen
Video
DSDS Finale mit Kandidatin Jenny Duis | cityInfo.TV
DSDS Finale mit Kandidatin Jenny Duis | cityInfo.TV

Kommentare