Fußnägel dürfen nur noch aus medizinischen Gründen vom Profi behandelt werden. Nicht aus kosmetischen Gründen.
+
Füße dürfen nur noch aus medizinischen Gründen behandelt werden.

Harter Shutdown

Ist Fußpflege eigentlich noch erlaubt?

  • Bianca Munker
    vonBianca Munker
    schließen

Seit Mittwoch ist die Pflege der Fußnägel nur noch eingeschränkt erlaubt. Schmerzende Hühneraugen und eingewachsene Nägel dürfen noch behandelt werden. Das Hübschmachen der Nägel durch die Profis im Salon ist aber tabu.

Anders als gestern von der Pressestelle der Stadt mitgeteilt, ist Fußpflege weiterhin ohne Rezept möglich.

Deshalb können Kundinnen und Kunden nun aufatmen. „Laut der aktuell geltenden Coronaschutzverordnung vom 16. Dezember darf medizinische Fußpflege weiterhin stattfinden, wenn eine medizinische Notwendigkeit vorliegt – auch ohne ärztliche Anordnung“, teilte die Pressestelle nun auf Anfragen von 24vest mit.

Ein Rezept muss nicht vorliegen

Das bedeutet: Eingriffe, die einen medizinischen und keinen kosmetischen Grund haben, dürfen durchgeführt werden – und das ganz ohne Rezept. Daher muss sich niemand unter dem Weihnachtsbaum von einem schmerzenden Hühnerauge ärgern lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Discounter plant neue Filiale in Recklinghausen
Discounter plant neue Filiale in Recklinghausen
Discounter plant neue Filiale in Recklinghausen
AfD-Parteitag wird nun doch nicht im Ruhrfestspielhaus stattfinden
AfD-Parteitag wird nun doch nicht im Ruhrfestspielhaus stattfinden
AfD-Parteitag wird nun doch nicht im Ruhrfestspielhaus stattfinden
Wettbüro-Überfall in Recklinghausen: Angeklagter spricht von abgekartetem Spiel
Wettbüro-Überfall in Recklinghausen: Angeklagter spricht von abgekartetem Spiel
Wettbüro-Überfall in Recklinghausen: Angeklagter spricht von abgekartetem Spiel
Mit neun Gramm Rauschgift durch Recklinghausen gerast - diese Strafe droht einem 38-Jährigen
Mit neun Gramm Rauschgift durch Recklinghausen gerast - diese Strafe droht einem 38-Jährigen
Mit neun Gramm Rauschgift durch Recklinghausen gerast - diese Strafe droht einem 38-Jährigen
Dünne Beweislage im Prozess um Überfall auf Burger-King-Filiale
Dünne Beweislage im Prozess um Überfall auf Burger-King-Filiale
Dünne Beweislage im Prozess um Überfall auf Burger-King-Filiale

Kommentare