+
Wildschweine sind kürzlich in Suderwich aufgetaucht.

Spaziergänger aufgepasst!

Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden

  • schließen

Eine Wildkamera erfasste vor wenigen Tagen Wildschweine in Suderwich. Die Tiere könnten für Mensch und Vierbeiner gefährlich werden.

Seit geraumer Zeit sind östlich von Suderwich Wildschweine unterwegs. Jäger Alois Deitermann lichtete sie am 27. November um Punkt 22.09 Uhr und 28 Sekunden mit einer Wildkamera ab.

Wo genau sich diese befindet, möchte der Jäger nicht mitteilen. Nur so viel: Die zwei Wildschweine hielten sich irgendwo zwischen Hochfeld und Ickerottweg auf, um im Erdreich nach etwas Essbarem zu suchen.

Dieses Bild einer Wildkamera ist der Beweis: In Suderwich sind Wildschweine unterwegs.

Für den Jäger ist die Präsenz der nicht ganz ungefährlichen Vierbeinern nichts Neues: „Viele Monate waren die Tiere verschwunden. Noch im Januar haben wir welche geschossen“, sagt Deitermann. Er glaubt, dass die Rotte durch eine größere Jagd in der Haard nach Süden vertrieben wurde.

Wer beim Spaziergang plötzlich einem der Borstentiere gegenübersteht, solle sich vorsichtig zurückziehen, rät der Jäger. Oft rieche man die Tiere, bevor man sie sieht, so der Sprecher des Deutschen Jagdverbandes, Torsten Reinwald. Eine würzige Maggi-Note liege dann in der Luft. Gefahr drohe im Regelfall nicht, da die Tiere die Flucht vorzögen.

Wildschweine sind im Früjahr angriffslustiger

Anders sehe das im Frühjahr aus, wenn die Frischlinge aufgezogen werden. Torsten Reinwald: „Wenn man auf eine Wildschweinmama mit Jungen trifft, wird sie wehrhaft und zögert auch nicht, den Eindringling anzugreifen.“ 

Es gebe eindeutige Warnsignale: Wenn ein Wildschwein lautstark durch die Nase schnaubt oder mit den Zähnen klappert, ist das Schwein im Angriffsmodus. Dann helfe nur noch lautes Klatschen und Lärmmachen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Massenschlägerei an der Eichendorffstraße in Oer-Erkenschwick - das sind die Hintergründe
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte
Studien-Schock: Datteln gehört zu den Verlierern deutscher Mittelstädte

Kommentare