Noch ist das Baugrundstück Becklemer Weg abgesperrt.
+
210_0008_1438160_rzl_bauland_4540.jpg

Widerstand wächst

Bauprojekt Becklemer Weg in Recklinghausen: Jetzt protestieren auch die Umweltschützer

  • Ulrike Geburek
    vonUlrike Geburek
    schließen

Der Widerstand wird immer größer. Erst protestierten die Anwohner gegen das geplante Bauprojekt am Becklemer Weg. Jetzt sind es die Umweltschützer, die um uralte Linden und Platanen fürchten.

Doch zunächst einmal beschäftigt sich Montag der Ausschuss für Stadtentwicklung mit den Plänen am Becklemer Weg in Suderwich. Damit nimmt das Projekt die nächste Hürde auf dem Weg bis zum geplanten Baustart im nächsten Jahr. Den wiederum möchten Umweltschützer verhindern. Darum besuchen sie die Ausschuss-Sitzung im Rathaus. Vertreter der Lokalen-Agenda-Gruppe, der Baumschutzgruppe und des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) wollen ihre Bedenken anmelden.

Giftiges Abwasser floß den Bahndamm hinunter

Das kommt den besorgten Anwohnern gerade recht, denn die warnen schon seit Monaten davor, „auf dem verseuchten Boden“ zu bauen. Bislang vergebens. Denn bis Ende 1984 floss giftiges Abwasser der Kesselwagenreinigungsfirma Braack ungehindert vom Bahndamm aus ins Erdreich, allerdings mehrere Hundert Meter weiter östlich vom zukünftigen Baugebiet. Aber auch diese Fläche ist nicht schadstofffrei. Gutachter haben Arsen und Chrom entdeckt, außerdem sind die PAK-Werte zu hoch. PAK steht für „polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe“, die teilweise krebserregend sind.

Recklinghäuser können bald die Pläne anschauen

Die Wohnungsgesellschaft Recklinghausen (WG) will auf dem Gelände des heutigen Netto-Marktes und auf dem angrenzenden Areal bis hin zum ehemaligen Bahnhof 32 Einfamilienhäuser und zwei Mehrfamilienhäuser mit 22 Wohnungen bauen. Die Pläne sollen nun ausgelegt werden, damit sich die Bürger informieren und ihre Meinung kundtun können. Die Kritiker wollen diese Chance nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weniger aktuell Infizierte in Recklinghausen - Inzidenz-Wert bei 294,4
Weniger aktuell Infizierte in Recklinghausen - Inzidenz-Wert bei 294,4
Weniger aktuell Infizierte in Recklinghausen - Inzidenz-Wert bei 294,4
Raketen zum Jahreswechsel erlaubt - das sagen Betroffene
Raketen zum Jahreswechsel erlaubt - das sagen Betroffene
Raketen zum Jahreswechsel erlaubt - das sagen Betroffene
Coronavirus in Recklinghausen: 35 aktuelle Infektionen, Kita nach Corona-Fall geschlossen
Coronavirus in Recklinghausen: 35 aktuelle Infektionen, Kita nach Corona-Fall geschlossen
Coronavirus in Recklinghausen: 35 aktuelle Infektionen, Kita nach Corona-Fall geschlossen
Polizei meldet drei Einbrüche in Recklinghausen nach dem Wochenende
Polizei meldet drei Einbrüche in Recklinghausen nach dem Wochenende
Polizei meldet drei Einbrüche in Recklinghausen nach dem Wochenende
Schulen und Kitas in Recklinghausen stellen Betrieb ab Montag ein
Schulen und Kitas in Recklinghausen stellen Betrieb ab Montag ein
Schulen und Kitas in Recklinghausen stellen Betrieb ab Montag ein

Kommentare