Theodor Tenberg muss derzeit auf seine geliebten Saunagänge verzichten.
+
Theodor Tenberg muss derzeit auf seine geliebten Saunagänge verzichten.

Copa Ca Backum

Kein Internetzugang: Saunagang bleibt Kunden in der Corona-Pandemie verwehrt

  • Alexander Spieß
    vonAlexander Spieß
    schließen

In Coronazeiten sind Menschen ohne Internetanschluss verlorener denn je. So muss ein Recklinghäuser derzeit wohl oder übel auf einen Gang in die Sauna verzichten.

  • Recklinghäuser muss seit Februar auf Saunagang verzichten
  • Rentner hat keinen Internetzugang und kann kein E-Ticket bestellen
  • Vor Ort findet kein Verkauf statt

Seit Februar muss Theodor Tenberg auf einen Gang in die Sauna des Copa Ca Backums verzichten. Daran änderte auch die Wiedereröffnung am 1. August nichts. 

Denn seitdem muss der Saunagast statt einer gewöhnlichen Eintrittskarte ein sogenanntes E-Ticket über das Internet bestellen. Das Problem: Einen Internetanschluss geschweige denn ein Smartphone besitzt der 85-jährige Witwer nicht. 

Versuch, Eintrittskarte an der Sauna zu kaufen, scheiterte

Also versuchte er sein Glück und fuhr mit seinem behindertengerechten Elektromobil von Grullbad zum Copa Ca Backum, in der Hoffnung, vor Ort eine Eintrittskarte erstehen zu können. Doch das Vorhaben scheiterte.

Corona-Entwicklungen im Überblick

Ein Vor-Ort-Verkauf von Eintrittskarten findet nicht statt, bekräftigt Kerstin Walberg, Sprecherin der Hertener Stadtwerke. Damit soll eine lange Besucherschlange vor dem Schwimmbad vermieden werden. 

Auch der Versuch, die Eintrittskarte telefonisch zu ordern, schlug fehl. Tenbergs Anruf ging in einer Endlosschleife verloren. Tatsächlich ist es schwierig, im Copa Ca Backum telefonisch mit einer wirklichen Person zu sprechen.

Sauna ist für Recklinghäuser vorerst tabu

Der Rentner hat keine Wahl. Sauna scheint für ihn vorerst tabu zu sein. Dabei wäre an jenem Tag dort sicherlich Platz für ihn gewesen. Die Corona-Obergrenze von 44 Saunabesuchern pro Zeitfenster wird angesichts der aktuellen Witterung im Copa Ca Backum nicht annähernd ausgeschöpft. Auch in "Scheidings Lagerverkauf" an der Steinstraße blieb einem Ehepaar kürzlich der Besuch verwehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwölf neue Coronafälle in Recklinghausen - sechs Personen genesen
Zwölf neue Coronafälle in Recklinghausen - sechs Personen genesen
Zwölf neue Coronafälle in Recklinghausen - sechs Personen genesen
Ärgernis für Hausbesitzer: Spechtlöcher können teuer werden
Ärgernis für Hausbesitzer: Spechtlöcher können teuer werden
Ärgernis für Hausbesitzer: Spechtlöcher können teuer werden
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot
300 Elektro-Roller stehen ab Montag in Recklinghausen parat - so funktioniert das Angebot
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
ADFC will‘s wissen: Wie gut sind die Radwege in Recklinghausen?
ADFC will‘s wissen: Wie gut sind die Radwege in Recklinghausen?
ADFC will‘s wissen: Wie gut sind die Radwege in Recklinghausen?

Kommentare