Anwohner der Maybacher Heide beim Protest gegen die LNG-Anlage.
+
Anwohner der Maybacher Heide beim Protest gegen die LNG-Anlage.

Nach Ärger auf Maybacher Heide

Lärm einer LNG-Zapfstelle belästigt Anwohner - Shell lenkt ein

  • Ralf Wiethaup
    vonRalf Wiethaup
    schließen

Ein FDP-Politiker hat sich für die Anwohner auf der Hillerheide stark gemacht. Der zu laute Betrieb einer LNG-Anlage wird künftig eingeschränkt.

Shell hatte die Zapfstelle für verflüssigtes Erdgas (LNG) an der Blitzkuhlenstraße im Frühjahr in Betrieb genommen und mit dem umweltfreundlichen Kraftstoff offensiv geworben. Zudem hatte sich Shell darauf berufen, dass die Anlage vom TÜV abgenommen sei und alle behördlichen Auflagen, auch hinsichtlich des Immissionsschutzes, erfülle. Dennoch fühlten sich Nachbarn von einem Geräusch, das offenbar von der Kühlung der Anlage stammte, belästigt. Jetzt gibt es neue Hoffnung, künftig wieder ausschlafen zu können. Auch im Nordviertel fühlt sich ein Anwohner von Lärm belästigt.

Shell will Betriebszeiten reduzieren

Der FDP-Politiker Christoph Drozda, als Bewohner der Maybacher Heide selbst betroffen, hatte sich der Sache angenommen. Und nach einem Gespräch mit dem Geschäftsfeldleiter und dem zuständigen Ingenieur konnte er Erfreuliches berichten: „Man hat mir versichert, dass die Betriebszeiten erheblich reduziert werden. In der Woche soll die Anlage nicht vor 7.30 Uhr und spätestens bis 18.30 Uhr betrieben werden. Und am Sonntag lässt man sie künftig komplett ruhen.“

Perspektivisch gibt es sogar noch bessere Nachrichten, so Drozda weiter: „Derzeit wird wohl an einer Rekonfiguration der Ventile gearbeitet. Erste Tests in den Niederlanden seien erfolgreich verlaufen, hat mir Shell erklärt. Und in Hamburg wird aktuell ein Schalldämpfer getestet, der die Anlage noch einmal sehr viel leiser machen soll.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Trotz Corona werden bei „RE leuchtet“ 2020 Rekorde gebrochen
Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Andreas Becker (SPD) zieht nach „katastrophalem Wahlergebnis" die Konsequenzen
Ärgernis für Hausbesitzer: Spechtlöcher können teuer werden
Ärgernis für Hausbesitzer: Spechtlöcher können teuer werden
Ärgernis für Hausbesitzer: Spechtlöcher können teuer werden
Zwölf neue Coronafälle in Recklinghausen - sechs Personen genesen
Zwölf neue Coronafälle in Recklinghausen - sechs Personen genesen
Zwölf neue Coronafälle in Recklinghausen - sechs Personen genesen
Coronavirus in Recklinghausen: 35 aktuelle Infektionen, Kita nach Corona-Fall geschlossen
Coronavirus in Recklinghausen: 35 aktuelle Infektionen, Kita nach Corona-Fall geschlossen
Coronavirus in Recklinghausen: 35 aktuelle Infektionen, Kita nach Corona-Fall geschlossen

Kommentare