+
An der Forellstraße hat es am Donnerstagabend gebrannt.

Feuerwehr-Einsatz in Recklinghausen-Süd

Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt

An der Forellstraße gab es einen Feuerwehr-Einsatz. Eine Person verletzte sich leicht.

Im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Forellstraße 62 hat es am Donnerstagabend gegen 18.45 Uhr einen Zimmerbrand gegeben.

Der 34-jährige Wohnungsinhaber versuchte den Brand zunächst eigenhändig mit einer Decke zu löschen. Dabei habe er sich nach eigenen Angaben leichte Brandverletzungen zugezogen.

Drei Straßen sind wegen des Einsatzes gesperrt

Aufgrund des Feuerwehr-Einsatzes ist neben der Forellstraße auch die Düppelstraße und die Marienstraße für den Autoverkehr gesperrt.

Zur Brandursache könne laut einem Sprecher der Polizei-Leitstelle bisher noch nichts gesagt werden. "Nach ersten Erkenntnissen sieht es zumindest nicht nach Brandstiftung aus", so der Sprecher. Die Ursache werde erst am Freitag ermittelt.

Feuerwehr sucht nach Glutnestern

Mittlerweile sei der Brand gelöscht. Die Feuerwehr suchte danach noch nach weiteren Glutnestern.

Zuletzt hat es in der Kinderwelt einen Großbrand gegeben. Heute ist von dem ehemaligen Spieleparadies nichts mehr übrig.

Lesen Sie auch: Bei einem schweren Verkehrsunfall ist auf der Sinsener Straße ein Mann verletzt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume werden für neues Einkaufszentrum gefällt
Kettensägen im Einsatz: 23 Bäume werden für neues Einkaufszentrum gefällt
Hat Recklinghausen das schönste Rathaus in NRW? Das Voting hat begonnen
Hat Recklinghausen das schönste Rathaus in NRW? Das Voting hat begonnen
Bayerns neuer Torhüter ein Bankdrücker? Schalkes Trainer entscheidet nach 0:5-Debakel
Bayerns neuer Torhüter ein Bankdrücker? Schalkes Trainer entscheidet nach 0:5-Debakel
Wende bei Dribbelkönig Sancho? So sehen Dortmunds Chancen wirklich aus
Wende bei Dribbelkönig Sancho? So sehen Dortmunds Chancen wirklich aus
Schock an Rosenmontag! Frau aus Dortmund in Köln von Straßenbahn überfahren - tot!
Schock an Rosenmontag! Frau aus Dortmund in Köln von Straßenbahn überfahren - tot!

Kommentare