+
Teufel auch! Diese Geschichte konnte sich auf dem Rathaus sehen lassen.

Lichterspektakel in der Altstadt

"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen

  • schließen

Noch am Nachmittag sah es so aus, als hätte der Teufel bei der Witterung seine Finger im Spiel gehabt. Doch am Freitagabend wurde ihm auf dem Rathausplatz das Handwerk gelegt...

Rund 4000 Besucher verfolgten ab 19.11 Uhr, wie der „Baumeister von St. Peter den Teufel austrickste“. Die Umsetzung der alten Recklinghäuser Sage auf der Rathausfassade erwies sich als Ohren- und Augenschmaus gleichermaßen. Zum Auftakt der 14. Auflage des Recklinghäuser Lichterspektakels gab es erst einmal nichts zu meckern. 

Recklinghausen leuchtet wieder: Fotos von der Rathausshow

In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kal thoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019.
In der Rathausshow von "Recklinghausen leuchtet" geht es um den Wiederaufbau der Kirche St. Peter nach dem Brand des Jahres 1257. Hier ein Foto von der Generalprobe am Donnerstag, 17. Oktober 2019. © Andreas Kalthoff
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV
 © cityInfo.TV

Und schnell war klar: Die Verpflichtung von Sky du Mont, der den Sprecher für den Recklinghäuser Roland gab, erwies sich als Volltreffer. Das Timbre des Schauspielers ergoss sich bis über den Kaiserwall, auf den Hunderte ausgewichen waren. 

Lob für die gelungene Show am Rathaus

Auch die Beschränkung auf eine einzige Geschichte war eine kluge Entscheidung. Wohl bei keiner Show zuvor wurde die Front des Rathauses so passgenau ausgenutzt und das mitunter mit Effekten, die fast schon einen plastischen 3-D-Eindruck suggerierten. Und zum guten Schluss wurden auch die Wasserspiele, die vor allem als optische Pausenfüller zwischen den Rathausshows gedacht sind, noch miteinbezogen. 

Recklinghausen leuchtet 2019: Die komplette Rathausshow in 4K | cityInfo.TV

Recklinghausen leuchtet 2019: Die komplette Rathausshow in 4K | cityInfo.TV

„Schöne Geschichte, toll umgesetzt“, erklärte Sabine Schildmann aus Haltern, „ich hatte auch noch nie davon gehört.“ Obwohl sie mit ihrem Freund schon seit Jahren nach Recklinghausen kommt, wenn das Lichterspektakel ansteht: „Nicht immer zur Eröffnung, aber diesmal haben wir es geschafft.“

Guter Sound überzeugt das Publikum

Auch für Stefan Dziatkowiak aus Herten gehört ein Besuch von „Recklinghausen leuchtet“ zum herbstlichen Pflichtprogramm. „Wir gehen dann meistens noch etwas essen in der Stadt, aber manchmal bekommt man gar keinen Platz mehr.“ Die Show fand er „griffig“, aber vor allem lobte er den Sound: „Wir standen mit Freunden recht weit hinten, aber wir haben alles verstanden.“

Hier gibt es alle Informationen zu unserem Fotowettbewerb, der pünktlich zu "Recklinghausen leuchtet" gestartet ist. Inzwischen steht auch das Motto für Recklinghausen leuchtet 2020 fest. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020: Projekte der Schulen werden auf anderen Wegen präsentiert
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020: Projekte der Schulen werden auf anderen Wegen präsentiert
Der Kreisliga-Kahn ist das letzte Puzzleteil für den FC Leusberg
Der Kreisliga-Kahn ist das letzte Puzzleteil für den FC Leusberg
„Lernpark“ im Rahmen der Ruhrfestspiele: Präsentationen finden auf anderen Wegen statt
„Lernpark“ im Rahmen der Ruhrfestspiele: Präsentationen finden auf anderen Wegen statt
Datteln 4: Polizei zieht Bilanz der Demonstrationen rund ums Kraftwerk - so viele Verstöße gab es
Datteln 4: Polizei zieht Bilanz der Demonstrationen rund ums Kraftwerk - so viele Verstöße gab es
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020: So geht es mit dem Format "Neuer Zirkus" weiter
Ruhrfestspiele Recklinghausen 2020: So geht es mit dem Format "Neuer Zirkus" weiter

Kommentare