+
Bald könnte es wieder voller werden: Ab Montag, 11. Mai, dürfen auch die Gastronomen in Recklinghausen wieder ihre Läden öffnen.

Corona-Krise und die Folgen

Gastronomen dürfen wieder öffnen: Ein Lokal in Recklinghausen bleibt zu - aus diesem Grund

  • schließen

Auch in Recklinghausen dürfen Gastronomen nach der Zwangspause wegen der Corona-Pandemie am Montag (11.5.) wieder öffnen. Ein Innenstadt-Lokal bleibt definitiv zu.

  • Wirtschaftlicher Betrieb des Cafés "Helene" soll nicht möglich sein
  • Betreiber suchen bereits nach einem Nachfolger
  • Ratskeller und Stadthafen-Gastronomie sind nicht betroffen 

Ab Montag, 11. Mai, dürfen die Gastronomen in Recklinghausen wieder öffnen. Die "Café-Restaurant Helene" im Dr.-Helene-Kuhlmann-Park bleibt aber bis auf Weiteres geschlossen. Die Betreiber Marius Ebel und Lars Tottmann betrachten einen wirtschaftlichen Betrieb angesichts der Einschränkungen, vor allem in Bezug auf die Zahl der Tische, für unmöglich. Es sei nicht davon auszugehen, dass sich in Zeiten der Corona-Pandemie in absehbarer Zeit etwas Grundlegendes daran ändere. Sie suchen daher einen neuen Betreiber für die "Helene". 

Weiterhin geschlossen: das Café "Helene" im Dr.-Helene-Kuhlmann-Park in Recklinghausen.

Ebel und Tottmann hatten das Café im März noch vor der behördlich angeordneten Schließung geschlossen. Auf der Webseite des Lokals ist allerdings noch immer von einer "Corona-Pause" die Rede. In einer Erklärung betonen Ebel und Tottmann, "dass unsere weiteren Aktivitäten im Gastronomie-und Event-Bereich von dieser Entscheidung in keiner Weise betroffen sind". Sie betreiben den Ratskeller, die Gastronomie am Stadthafen und organisieren mit der Arena Recklinghausen GmbH eine Vielzahl von Veranstaltungen. 

"Recklinghausen leuchtet" ist noch ungewiss

Abgesagt haben die Arena-Macher bereits das Public Viewing zur EM (verschoben auf 2021) und das Oktoberfest auf dem Saatbruchgelände. Ob "Recklinghausen leuchtet" und der Weihnachtsmarkt - beide Veranstaltungen organisiert das Duo im Auftrag der Stadt - stattfinden können, ist noch ungewiss.

Bürgermeister Christoph Tesche hat unterdessen ein Stärkungspaket für Gastronomen und Einzelhändler in Recklinghausen angekündigt. Seit Kurzem hat der Tierpark im Stadtgarten wieder geöffnet. Bereits seit einigen Tagen dürfen Friseure nach der Zwangspause waschen, schneiden, föhnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Aufstieg der U15 in die Regionalliga: So plant man beim  VfB Waltrop die neue Saison 
Aufstieg der U15 in die Regionalliga: So plant man beim  VfB Waltrop die neue Saison 
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor
Reproduktionszahl R sinkt wieder: Was die Zahl zum Coronavirus aussagt
Reproduktionszahl R sinkt wieder: Was die Zahl zum Coronavirus aussagt
"Existenz ist massiv bedroht" - Verzweifelter Hilferuf des SV Horneburg 
"Existenz ist massiv bedroht" - Verzweifelter Hilferuf des SV Horneburg 

Kommentare