+
Polizeiwagen mit Blaulicht

Streit eskaliert

Mann fuchtelt mit Machete herum - doch es endet böse für ihn

  • schließen

Erst gab es einen Streit im Bus. Draußen geriet die Situation dann außer Kontrolle. 

Am Europaplatz verließen die beiden 19 und 31 Jahre alten Streithähne den Bus. Plötzlich zückte der Ältere eine Machete und fuchtelte mit ihr herum.

Streit im Bus in Recklinghausen

Das Ganze geschah nach Polizeiangaben am Mittwoch gegen 19 Uhr. Der 19-Jährige konnte seinem Kontrahenten die Waffe entreißen. Dann flogen die Fäuste. Dabei wurde der 31-Jährige so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der verletzte Mann stammt aus Kassel. 

Streit in Recklinghausen: Zeugen alarmieren die Polizei

Die von Zeugen alarmierte Polizei konnte beide Männer festnehmen. Gegen sie wird wegen gefährlicher Körperverletzung, Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Am Walkmühlenweg hatten es Einbrecher auf eine ganz besondere Beute abgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Nach dem Feuer in der Kinderwelt: Jetzt steht die Brandursache fest
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Umweltamt warnt vor Rußpartikeln in Oer-Erkenschwick - so sollen sich die Bürger verhalten
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?
Polizei veröffentlicht Phantombild nach sexuellem Übergriff: Wer kennt diesen Mann?

Kommentare