Die Polizei schlichtete am Donnerstag eine Schlägerei am Hauptbahnhof.
+
Die Polizei schlichtete am Donnerstag eine Schlägerei am Hauptbahnhof.

Kontrollen in der Stadt

Maskenpflicht-Verstöße: Stadt Recklinghausen stellt 770 Anzeigen und kassiert hohes Bußgeld

  • Oliver Kleine
    vonOliver Kleine
    schließen
  • Joachim Schmidt
    schließen

Polizei und Ordnungsamt kontrollieren in Recklinghausen regelmäßig Verstöße gegen die Maskenpflicht. Das führt zu vielen Anzeigen und hohen Bußgeldern.

Es gibt so einige Bürger und Passanten in Recklinghausen, die die Maskenpflicht ignorieren oder sogar dagegen demonstrieren wie zuletzt in einem Autokorso quer durch Recklinghausen. Andere Bürger hingegen fordern strengere Kontrollen, rufen täglich bei Polizei und Ordnungsamt an, um Verstöße zu melden. Das bestätigen beide Behörden.

Die Stadt Recklinghausen gibt nun Zahlen zu den Bußgeldern und Anzeigen wegen Verstößen gegen die Maskenpflicht bekannt. Wegen rund 500 noch laufender Bußgeld-Verfahren sind die Zahlen noch nicht endgültig. Aber schon jetzt steht fest: Die Stadt wird bis zum Jahresende mehr als 60.000 Euro von Maskenverweigerern & Co., sogenannte „Corona-Knöllchen“, einnehmen. Aller Voraussicht nach werden die Einnahmen bald sogar 100.000 Euro weit übersteigen.

770 Bußgeldverfahren in Recklinghausen aktenkundig

Stadtsprecher Hermann Böckmann bestätigt: Seit Ende April sind im Ordnungsamt 770 Bußgeldverfahren im Zusammenhang mit Verstößen gegen die Corona-Bestimmungen aktenkundig. 269 Ordnungswidrigkeitsverfahren seien „laufend anhängig“, 214 weitere Fälle müssten noch geprüft und je nach Ergebnis auch verfolgt werden.

287 Bürger und Unternehmen wurden bereits mit Bußgeldern belegt, die sich auf 58.550 Euro belaufen. Und zwar „ohne Auslagen und Gebühren“, wie es im Amtsdeutsch heißt. Nur in 33 Fällen wurde laut Böckmann ein Einspruch gegen die Corona-Knöllchen eingelegt, das Verfahren eingestellt oder das Bußgeld zurückgenommen. Bei fast allen Fällen – mehr als 90 Prozent – handele es sich um Verstöße gegen die Maskenpflicht. Einen ausführlicheren Bericht gibt‘s im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Neue italienische Eisdiele eröffnet in 1A-Lage in der Altstadt
Neue italienische Eisdiele eröffnet in 1A-Lage in der Altstadt
Neue italienische Eisdiele eröffnet in 1A-Lage in der Altstadt
Acht neue Coronafälle - Inzidenz sinkt seit Tagen in Recklinghausen
Acht neue Coronafälle - Inzidenz sinkt seit Tagen in Recklinghausen
Acht neue Coronafälle - Inzidenz sinkt seit Tagen in Recklinghausen
Anzeigen und Platzverweis: Polizei zieht nach nächtlicher Aktion am Wallring Bilanz
Anzeigen und Platzverweis: Polizei zieht nach nächtlicher Aktion am Wallring Bilanz
Anzeigen und Platzverweis: Polizei zieht nach nächtlicher Aktion am Wallring Bilanz
Ernsthafte Gefahr für die Allgemeinheit: Angeklagter (34) muss in die Psychiatrie
Ernsthafte Gefahr für die Allgemeinheit: Angeklagter (34) muss in die Psychiatrie
Ernsthafte Gefahr für die Allgemeinheit: Angeklagter (34) muss in die Psychiatrie
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Was jetzt statt Burger King kommt
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Was jetzt statt Burger King kommt
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Was jetzt statt Burger King kommt

Kommentare