+
Erhöhte Bußgelder sollen für mehr Rücksicht gegenüber Radfahrern sorgen.

Neue Straßenverkehrsordnung

Mehr Rücksicht für Radfahrer: Bußgelder für Autofahrer erhöht

  • schließen

Beim Radlerstammtisch stellte Grünen-Fraktionsvorsitzende Holger Freitag mit dem ADFC die neue Straßenverkehrsordnung vor. Sie soll mehr Rücksicht auf Fahrradfahrer nehmen.

Demnach erhöht sich die Geldbuße von 30 auf 70 Euro, wenn Autos auf Radwegen parken und so Behinderungen auslösen. Der Mindestabstand beim Überholen eines Radfahrers von einer Autofahrer innerhalb geschlossener Ortschaften beträgt 1,50 Meter. Außerorts wurde dieser Abstand nun auf zwei Meter erhöht.

Peter Brautmeier vom ADFC setzte sich zudem dafür ein, Radwege baulich deutlich vom Autoverkehr zu trennen. Dadurch soll die Sicherheit der Radler erhöht werden. Die Bauordnung NRW eröffne in der neu gefassten Regelung die Chance für die Kommunen, weitergehenden Einfluss auf die städtebauliche und verkehrliche Entwicklung zu nehmen. 

Das bedeutet, das Städte, nun eine neue Stellplatzsatzung verabschieden können, nach der Vermieter verpflichtet werden, Fahrradabstellanlagen zu installieren oder in Stadtteilen Quartiersgaragen zu schaffen.

Stammtisch fordert mehr Stellplätze

Der Radlerstammtisch regte an, die Stadt aufzufordern, in Leerstädten innerhalb des Wallrings Fahrrad-Abstellanlagen einzurichten. Zudem hat sich der Stammtisch vorgenommen, Straßen aufzulisten, die aus Sicht von Radlern dringend saniert werden müssten.

Info: Der Radlerstammtisch will sich am Recklinghäuser Klimagipfel beteiligen. Dieser findet am Mittwoch, 19. Februar, ab 17 Uhr im Bürgerhaus Süd, Körnerplatz 2, statt.

Bei einer vergangenen Kontrolle hat die Recklinghäuser Polizei 84 Verwarngelder an Fahrradfahrer verteilt.

Diese Nachricht lässt aufhorchen: Wenn alles gut läuft, können Radfahrer vom Zechengelände in Oer-Erkenschwick künftig sogar bis ins Münsterland über die König-Ludwig-Trasse fahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?

Kommentare