+
Am Erlbruchpark werden mehrere Wohnmobil-Stellplätze eingerichtet.

Erlbruchpark

Stellplätze für Wohnmobile entstehen am Rand der Innenstadt - so hoch sind die Kosten

  • schließen

Neben dem Erlbruchpark sollen Mitte Oktober sechs Stellplätze für Wohnmobile entstehen. Die Kosten sollen in 13 Jahren gedeckt sein.

Mitte Oktober - gerade rechtzeitig zu "Recklinghausen leuchtet" (18. Oktober - 3. November) sollen die neuen Wohnmobil-Stellplätze neben dem Erlbruchpark eingeweiht werden.

Derzeit werden die Arbeiten, für die rund 72.000 Euro veranschlagt werden, ausgeschrieben, dann wartet man noch die Ritterspiele im Erlbruchpark (24. und 25. August) ab, ehe man zur Umsetzung schreitet. 

Stellplätze für Wohnmobile sollen an 150 Tagen im Jahr belegt sein

Die Kosten sollen die zunächst einmal sechs Wohnmobilstellplätze in knapp dreizehn Jahren wieder einspielen: Die Verwaltung schätzt, dass die Plätze jeweils an 150 Tagen im Jahr belegt sind, was bei einer Tagesgebühr von acht Euro eine Jahreseinnahme von 7200 Euro verspricht.

Dem gegenüber stehen jedoch jährliche Reinigungs- und Wartungskosten in Höhe von 1500 Euro. Die mobilen Touristen dürfen sich auf eine entsprechende Stromversorgung freuen, und außerdem wird es auf dem Konrad-Adenauer-Platz eine Entsorgungsstation für die Toilettenkassetten entstehen. Dort kann man dann auch wieder Frischwasser auffüllen.

Eine Ausweitung der Stellplätze sei möglich

Sollte sich das Angebot bewähren, so ist eine Ausweitung der Stellflächen nicht ausgeschlossen.

Spanien, Dänemark oder Belgien: Die Tempolimits für Wohnmobile sind je nach Land und Gewicht des Gefährts in Europa höchst unterschiedlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Pferd bei Unfall getötet, schlimmer Verdacht gegen vier Männer, Weizsäcker-Sohn erstochen
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen

Kommentare