+
Die Neue Philharmonie Westfalen ist derzeit in Corona-Zwangspause

Corona-Zwangspause

Musik aus dem Homeoffice: Landesorchester spielt online für seine Fans

  • schließen

Musiker der Neuen Philharmonie Westfalen spielen online für ihre Klassik-Fans.  Sie haben im Homeoffice  Kurz-Konzerte eingespielt, die auf der Orchester-Homepage zu sehen sind.

  • Die Neue Philharmonie Westfalen spielt jetzt online 
  • Klassik-Fans finden die Mini-Konzerte auf der Orchester-Homepage
  • Musiker haben im Homeoffize Kurz-Clips aufgenommen

Recklinghausen - Ein virtuoses Geigenstück der Japanerin Sayaka Nakajima hatte den Stein ins Rollen gebracht. Der Geigerin war in ihrer Corona-bedingten Klassik-Auszeit zu Hause die Decke auf den Kopf gefallen. Ihr Kurz-Video kam beim Management so gut an, dass Generalmusikdirektor Rasmus Baumann das kleine Konzert auf die Homepage des Landesorchesters stellen ließ. 

Beethoven erklingt aus dem Garten

Inzwischen folgen jeden Tag weitere Zwei-Minuten-Clips, nach und nach beteiligen sich immer mehr NPW-Musiker an den Online-Konzerten und zeigen, wie das musikalische Homeoffice zwischen Hund, Kind & Kegel aussehen kann. So hat Solo-Posaunist Felice Tramontana zum Beispiel das legendäre „O sole mio“, 1898 von dem Italiener Eduardo Di Capua komponiert, als Kurzclip eingespielt. Hornist Günther Kahlenbach nutzte das sonnige Frühlingswetter, um – passend zum Beethoven-Jahr – in seinem Garten das berühmte Schiller-Gedicht „An die Freude“, von Ludwig van Beethoven in seiner neunten Sinfonie vertont, einzuspielen. Cellist Andreas de Witt bekam Verstärkung von Tochter Mathilde. In Homeoffice und Home-Kita spielten beide die „Ode an die Freude“.

Recklinghäuser Orchester in Corona-Zwangspause

 „Wir haben bisher 14 Videos online gestellt. So können wir unseren Fans die schwere Zeit mit Klassik-Kurzhappen ein wenig verschönern und für Ablenkung sorgen“, sagt NPW-Pressereferent Mark Mefsut. Bisher komme das neue Angebot sehr gut an. Wie andere musste auch die Neue Philharmonie Westfalen den gesamten Proben- und Konzertbetrieb im Zuge derCorona-Krise einstellen. Die Nachricht des Versammlungsverbots hatte Rasmus Baumann und seine Musiker mitten in den Endproben für Puccinis „Madame Butterfly“ erreicht. 

Die Klassik-Kurz-Konzerte sind auf der Homepage des Landesorchesters unter www.neue-philharmonie-westfalen.de zu finden, dann auf Aktuelles und  „NPW stays at home“ klicken.

Auch die Neue Philharmonie Westfalen bekommt mehr Geld vom Land.

Der Generalmusikdirektor Rasmus Baumann spricht über seine Arbeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Urteil erwartet
Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Urteil erwartet
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
Protest gegen AfD-Veranstaltung in der Stadthalle Waltrop
Protest gegen AfD-Veranstaltung in der Stadthalle Waltrop

Kommentare