Das Goldstück am Anton-Bauer-Weg 6 ist am Montag rot beleuchtet worden.
+
Das Goldstück am Anton-Bauer-Weg 6 ist am Montag rot beleuchtet worden.

"Night of Light" in Recklinghausen

Förderturm, Goldstück-Manufaktur und Altstadtschmiede erstrahlen in Rot

  • Ralf Wiethaup
    vonRalf Wiethaup
    schließen

Seit Monaten hat die Veranstaltungsbranche keine Einnahmen. Die Betroffenen machen nun auf die desaströse Situation aufmerksam.

  • "Night of Light" steigt auch in Recklinghausen
  • Veranstaltungsbranche beleuchtet prägnante Gebäude
  • Bundesweit haben 5000 Firmen ihre Teilnahme zugesagt

Die Veranstaltungsbranche sieht rot: Grund ist die desaströse Situation durch die Corona-Pandemie. Seit Anfang März sind Veranstaltungen, auch in Recklinghausen, abgesagt. Die ersten Events, die der Corona-Pandemie zum Opfer fielen, waren die Palmkirmes und der Circus Roncalli.

Nun wollten die Veranstalter ein Zeichen setzen. Am Montag, 22. Juni, ab 22 Uhr haben sie prägnante und wichtige Gebäude, auch in Recklinghausen, in rotem Licht erstrahlen lassen. Über 5000 Firmen wollten bundesweit mitmachen, mehr als 5500 Objekten sind zum Anstrahlen auserkoren.

Rathaus in Recklinghausen sollte illuminiert werden

Auch Sebastian Kehnert von der Agentur SMD macht mit, und weil er langjährige Erfahrung bei „RE leuchtet“ und „Zu Gast...“ hat, kam ihm als Erstes in den Sinn, das Rathaus zu illuminieren. 

Doch letztlich wurde seine Anfrage abgelehnt, „weil wir bei der Vergabe des Rathauses und des Vorplatzes immer sehr zurückhaltend sind“, wie Stadtsprecher Hermann Böckmann erklärte. Stattdessen wollte Sebastian Kehnert jetzt über die Stadtgrenze nach Herten ausweichen und dort den Förderturm der Zeche Ewald in Rot hüllen – von 22 bis mindestens 0 Uhr.

Gastronom Sascha Saric hat in der Recklinghäuser Altstadt mitgemacht und das Gebäude der Goldstück - Die Bar-Manufaktur am Anton-Bauer-Weg 6 rot beleuchtet.

Feuerrot erstrahlte der Förderturm an der Karlstraße.

Lukas Sölter und sein Stiefvater Markus Felten ("Event King") haben gemeinsam den Förderturm der Zeche Recklinghausen II an der Karlstraße in Rot erstrahlen lassen.

Auch die Betreiber der Altstadtschmiede sind von der Corona-Krise betroffen.

Auch die Altstadtschmiede beteiligte sich an der bundesweiten Aktion. „Auch bei uns liegt der Kulturbetrieb seit März brach. Wir wollen zeigen, dass auch Einrichtungen in Recklinghausen von der Krise betroffen sind. Unsere Räume sind nicht groß genug, dass wir die Abstände einhalten könnten. Wir hoffen, dass wir nach den Sommerferien wieder ein erweitertes Angebot vorhalten können“, sagt Gudrun Ullrich, hauptamtliche Mitarbeiterin.

Auch die beliebte Event-Location Schwarzkaue sowie weitere Gebäude auf dem Gelände der Zeche Schlägel und Eisen in Herten werden rot angestrahlt.

Nach zwei Monaten endet das Autokino auf dem Saatbruchgelände in Recklinghausen noch in dieser Woche. Der krönende Abschluss steigt am Freitag.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
Video
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern

Kommentare