+
An der Halterner Straße hat es einen kleineren Brand gegeben.

Feuerwehr-Einsatz

Dachstuhlbrand an der Halterner Straße vereitelt: Polizei vermutet Defekt als Brandursache

  • schließen

Die Feuerwehr rückt mit einem Großaufgebot zu einem Brand aus. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt als Brandursache. 

Update, 11. Juli:

Nachdem ein Dachstuhlbrand an der Halterner Straße am Mittwochabend durch die Anwohner vereitelt werden konnte, vermutet die Polizei Recklinghausen einen technischen Defekt als Brandursache. Die Ermittlungen hierzu seien aber noch nicht vollständig abgeschlossen.

Die Bewohner haben den Brand rechtzeitig bemerkt und mit einem Gartenschlauch weitestgehend löschen können. Verletzt wurde niemand.

Erstmeldung, 10. Juli:

Auf der Halterner Straße etwa in Höhe der Sporthalle der Wolfgang-Borchert Gesamtschule in Recklinghausen hat es im Dachstuhl gebrannt. Nach Angaben von Thorsten Schild, dem Leiter der Feuerwache Recklinghausen, rückte die Feuerwehr mit einem Großaufgebot aus. Laut Schild habe ein Holzbalken im Dachgeschoss geglüht.

Ein Mieter habe den Brand bemerkt und ihn selbstständig löschen können. Daraufhin habe er die Feuerwehr alarmiert. Weil bei einem möglichen Dachstuhlbrand nach dem Löschen des Feuers zusätzlich einige Dachpfannen abgenommen werden müssen, rückt die Feuerwehr stets mit einem Großaufgebot aus.

Über Großaufgebot schmunzelte der Leiter

Über ein derart großes Aufgebot wie es bei dem Einsatz an der Halterner Straße der Fall war, musste aber sogar der Feuerwehrleiter schmunzeln. Vor Ort waren der Löschzug Speckhorn, Suderwich, Süd, Hochlar und Altstadt mit insgesamt zehn Einsatzwagen. Hinzukamen ein Rettungswagen, ein Fahrzeug mit einer Drehleiter und zwei Polizeifahrzeuge, die die Straße absperrten.

Die Feuerwehr untersuchte das Dach nach weiteren Glutnestern. Dem Einsatzleiter zufolge hat es keine gegeben. Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Umfrage deckt auf: Das sind die Angsträume in Marls Stadtkern
Umfrage deckt auf: Das sind die Angsträume in Marls Stadtkern
Arbeiten bei 35 Grad und mehr? Die Stadt Herten hat da eine besondere Idee
Arbeiten bei 35 Grad und mehr? Die Stadt Herten hat da eine besondere Idee
Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Sehnsucht nach dem Unendlichen wird für Oer-Erkenschwicker (65) zum großen Hobby   
Sehnsucht nach dem Unendlichen wird für Oer-Erkenschwicker (65) zum großen Hobby   
U-Bahn-Angriff in Essen: War alles doch ganz anders? Neue Version der Story
U-Bahn-Angriff in Essen: War alles doch ganz anders? Neue Version der Story

Kommentare