Obdachlosen-Zelt an Kellerstraße
+
Ein Obdachloser schläft in einem Zelt an der Kellerstraße.

Minusgrade im Februar

Bedürftige von Schnee überrascht - Notschlafstelle ganztägig geöffnet

  • Alina Meyer
    vonAlina Meyer
    schließen

Die nächtlichen Temperaturen von deutlich unter null Grad können für Wohnungslose lebensbedrohlich werden. Die Betreiber der Wohnungslosenunterkünfte melden jedoch keine erhöhten Nachfragen.

In der Nacht zu Montag seien zwei Personen von dem einsetzenden, heftigen Schneefall überrascht worden. Pfarrer Ernsting: „Die beiden Bedürftigen leben in einer Wohnung in Recklinghausen-Süd, konnten diese aber nicht mehr erreichen. Glücklicherweise konnten wir sie in der städtischen Unterkunft an der Herner Straße 98 unterbringen.“

Kein Engpass in Recklinghausen

Wie eine Rathaussprecherin mitteilte, sind dort aktuell zwölf alleinstehende Männer untergebracht. Es gibt zehn Zimmer mit jeweils zwei Betten. Zwei Zimmer würden für Frauen vorgehalten. Bei Bedarf könnten weitere Plätze eingerichtet werden. An der Straße Im Bogen in Suderwich seien acht Wohnungen aktuell nicht belegt. Ein Unterbringungsengpass sei nicht zu befürchten. Die Übernachtungsstelle an der Herner Straße sei aufgrund der Pandemie und der Wetterlage seit einiger Zeit ganztägig geöffnet. Im Gasthaus, das fünf Zimmer für Menschen in Krisensituationen biete, seien alle Betten belegt.

Zahlen gleichbleibend hoch in Recklinghausen

Markus Just, Abteilungsleiter unter anderem der von der Diakonie betriebenen Wohnungslosenstätte Forsthaus, hat zuletzt keine erhöhten Anfragen von Wohnungslosen in Not erhalten. „Die Zahlen sind unabhängig von der Jahreszeit gleichbleibend hoch bei uns. 2019 hatten wir 326 bedürftige Menschen betreut und auch 2020 haben wir die 300er-Marke wieder geknackt.“

Vor einiger Zeit kritisierten Gasthaus-Pfarrer Ludger Ernsting und ein Bewohner einer Übernachtungsstelle für Obdachlose in Recklinghausen das Verhalten des Wachschutzes. Stadt und Diakonisches Werk reagierten mit scharfen Worten.

Die Polizei kontrollierte kürzlich einen wohnungslosen Autofahrer an der Röllinghäuser Straße in Recklinghausen. Dieser hatte gleich mehrere Straftaten begangen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Askania mit 140 Mitarbeitern ist insolvent - wie geht es jetzt weiter?
Askania mit 140 Mitarbeitern ist insolvent - wie geht es jetzt weiter?
Askania mit 140 Mitarbeitern ist insolvent - wie geht es jetzt weiter?
Drei Funkstreifenwagen stehen in Flammen: Polizei und Staatsschutz haben bereits eine heiße Spur
Drei Funkstreifenwagen stehen in Flammen: Polizei und Staatsschutz haben bereits eine heiße Spur
Drei Funkstreifenwagen stehen in Flammen: Polizei und Staatsschutz haben bereits eine heiße Spur
Vier weitere Corona-Tote in Recklinghausen
Vier weitere Corona-Tote in Recklinghausen
Vier weitere Corona-Tote in Recklinghausen
Streit um geforderte FFP2-Masken-Pause am Prosper-Hospital landet vor Gericht
Streit um geforderte FFP2-Masken-Pause am Prosper-Hospital landet vor Gericht
Streit um geforderte FFP2-Masken-Pause am Prosper-Hospital landet vor Gericht
Rituelle Waschung untersagt: So wird in der Ditib-Moschee aktuell gebetet
Rituelle Waschung untersagt: So wird in der Ditib-Moschee aktuell gebetet
Rituelle Waschung untersagt: So wird in der Ditib-Moschee aktuell gebetet

Kommentare