+
Halt, Polizei: Drei Männer wollten sich in Recklinghausen-Süd einer Verkehrskontrolle entziehen.

Polizei nimmt drei Männer fest

Ohne Führerschein im fremden Auto unterwegs - dieser Fall gibt der Polizei Rätsel auf

  • schließen

Die Polizei in Recklinghausen hat in der Nacht drei Männer festgenommen, die sich einer Verkehrskontrolle entziehen wollten. Fest steht: Der Fahrer hat keinen Führerschein.

Das dürfte einer der Gründe sein, warum der 33-Jährige am Freitag kurz nach Mitternacht auf der Bochumer Straße in Recklinghausen Gas gegeben hat, als ihn die Polizei anhalten wollte. 

Die Flucht führte den Mann und seine beiden Beifahrer - ein 36-Jähriger und ein 38-Jähriger, beide aus Recklinghausen - zur Sedanstraße. Hier sprangen alle drei aus dem Wagen und versuchten, ihre Flucht zu Fuß fortzusetzen. Doch sie kamen nicht weit, wurden schließlich von Polizeibeamten gestellt.

Auto gehört einer Frau aus Recklinghausen

Die ersten Ermittlungen brachten so einiges zutage: "Wir wissen, dass das Auto, mit dem die Männer unterwegs waren, einer Frau aus Recklinghausen gehört", sagt Andreas Lesch, Sprecher der Polizei Recklinghausen.

Unklar sei aber, wie der 33-Jährige, dessen Herkunft bzw. Wohnort nicht feststeht, und seine Begleiter an die Autoschlüssel gekommen sind. "Tatsache ist, dass für den Wagen kein Versicherungsschutz besteht und dass der Fahrer keinen Führerschein hat", so Lesch weiter. 

Unter Drogeneinfluss hinters Steuer gesetzt?

Obendrein ergab sich der dringende Verdacht, dass der 33-Jährige unter Drogeneinfluss am Steuer gesessen haben könnte. "Der Drogenvortest fiel positiv aus", erklärt der Polizeisprecher.

Die drei Männer wurden vorläufig festgenommen, die Polizei fertigte Strafanzeigen. Das Auto, mit dem das Trio unerlaubterweise unterwegs war, wurde sichergestellt. Da noch einiges an dem Fall unklar ist, dürften die Ermittlungen der Beamten noch einige Zeit andauern.

Bei einer groß angelegten Razzia hat die Polizei eine Vielzahl von Verstößen aufgedeckt. In Oer-Erkenschwick haben die Ermittlungen zum Sturz einer Mofafahrerin Unglaubliches ergeben. In Waltrop wurde in der Nacht zu Freitag eine Tankstelle überfallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Auf dem Weihnachtsmarkt in Marl-Polsum sind Staus normal und gemütlich
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Schwerer Unfall in Datteln: Mann wird aus Fahrzeug geschleudert und verstirbt
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Der "Süder Advent" - beliebt in Herten, einzigartig im Ruhrgebiet
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
Zweite Chance für KiJuPa: Wird es dieses Mal klappen?
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten
"Olaf" lässt grüßen: Das ist der Sieger-Schneemann bei der Winterwelt am Rathaus Herten

Kommentare