E-Roller am Herzogswall
+
Rund um den Wall, wie hier am Herzogswall, sind die E-Roller des Anbieters Spin in der Regel geparkt.

Kurze Auszeit

Orangefarbene E-Scooter sind kurz mal weg aus Recklinghausen

  • Alina Meyer
    vonAlina Meyer
    schließen

Zuletzt fehlte etwas auf den Straßen von Recklinghausen. Sie sind orangefarben und bei voller Leistung 20 km/h schnell. Die Rede ist von den E-Scootern des Anbieters Spin.

„Sonst waren rund um den Wall immer welche zu finden. Auch auf der Spin-App sind die E-Scooter nicht mehr eingezeichnet“, berichtet ein Leser. Tatsächlich konnte man im Normalfall anhand der App den nächsten E-Scooter samt Akku-Anzeige schnell ausfindig machen und buchen. „Sind sie etwa aus der Stadt verschwunden? Hat sich das Geschäft nicht gelohnt?“, fragt der junge Leser.

Diese Vermutung stimmt nicht. Der wahre Grund ist recht banal: Die Kennzeichen der E-Scooter müssen ausgetauscht werden. „Wie bei den Mofas sind die Kennzeichen für die E-Scooter nur ein Jahr lang gültig, dann müssen sie erneuert werden, sonst läuft der Versicherungsschutz aus“, sagt ein Mitarbeiter des Spin-Unternehmens. Stichtag sei jedes Jahr der 28. Februar. An dem Tag ende die „Haltbarkeit“ des Kennzeichens und die gesamte Flotte werde für kurze Zeit eingesammelt. Von Montag, 1. März, an sollen sie den Fahrern wieder zur Verfügung gestellt werden.

Scooter fahren 300 Kilometer pro Tag

Wer meint, dass die E-Scooter kaum genutzt werden, liegt übrigens falsch. „Pro Tag werden etwa 300 Kilometer auf unseren E-Scootern zurückgelegt“, berichtet Unternehmenssprecher Tom Meyer-Wersinger. Das sind zusammen fast 40.000 Kilometer — einmal um die Welt. Mittlerweile haben die 150 Roller im Stadtgebiet Tausende Betriebsstunden bei mehr als 12.000 Fahrten auf dem „Buckel“. „Das entspricht einer Gesamtdauer von etwa 100 Tagen“, hat er ausgerechnet.

Besonders beliebt sind die Roller im Zentrum und im Süden. Wenn der Akku zur Neige geht, stellt Spin einfach neue auf. Erst seit 2019 sind die E-Scooter in Deutschland zugelassen. Bezahlt wird mit Kreditkarte oder PayPal. Neben der pauschalen Leihgebühr (1 Euro) fallen Kosten pro Minute an (z.B. 15 bis 20 Cent).

Helmpflicht? Wo darf ich fahren, wo parken? Fragen und Antworten zu E-Rollern gibt‘s hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zweite Corona-Impfung für Eltern von Ralf Moeller: Warum  der Schauspieler diesmal mit ins Impfzentrum darf
Zweite Corona-Impfung für Eltern von Ralf Moeller: Warum der Schauspieler diesmal mit ins Impfzentrum darf
Zweite Corona-Impfung für Eltern von Ralf Moeller: Warum der Schauspieler diesmal mit ins Impfzentrum darf
Drive-in Recklinghausen: Mettbrötchen to go statt Grillen in der Gruppe
Drive-in Recklinghausen: Mettbrötchen to go statt Grillen in der Gruppe
Drive-in Recklinghausen: Mettbrötchen to go statt Grillen in der Gruppe
Auf zu neuen Radweg-Ufern: Zwei Brücken zwischen Recklinghausen und Herne geplant
Auf zu neuen Radweg-Ufern: Zwei Brücken zwischen Recklinghausen und Herne geplant
Auf zu neuen Radweg-Ufern: Zwei Brücken zwischen Recklinghausen und Herne geplant
Carina Spack bei "Promis unter Palmen": Fiese Giftpfeile fliegen Mittwoch in ihre Richtung
Carina Spack bei "Promis unter Palmen": Fiese Giftpfeile fliegen Mittwoch in ihre Richtung
Carina Spack bei "Promis unter Palmen": Fiese Giftpfeile fliegen Mittwoch in ihre Richtung
Kreisgesundheitsamt meldet am Sonntag 34 Neuinfektionen für Recklinghausen - Inzidenz steigt weiter
Kreisgesundheitsamt meldet am Sonntag 34 Neuinfektionen für Recklinghausen - Inzidenz steigt weiter
Kreisgesundheitsamt meldet am Sonntag 34 Neuinfektionen für Recklinghausen - Inzidenz steigt weiter

Kommentare