18.000 Euro Sachschaden

Autos krachen ineinander: vier Verletzte bei Unfall

RECKLINHAUSEN - Am Dienstagabend kam es auf der Kreuzung Kurt-Schumacher-Allee/Dordrechtring zu einem schweren Verkehrsunfall.

Nach Angaben der Polizei Recklinghausen war eine 55-jährige Recklinghäuserin gegen 20 Uhr mit ihrem Pkw auf der Kurt-Schumacher-Allee in nördlicher Richtung unterwegs. Als sie die Kreuzung überqueren wollte, stieß Sie mit dem Fahrzeug eines 60-jährigen Recklinghäusers zusammen, der vom Dordrechtring kam.

Die beiden Autofahrer wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Zudem wurden die Beifahrer beider Autos leicht verletzt. Es entstand darüber hinaus ein Sachschaden von circa 18.000 Euro.

Die Kreuzung wurde für die Unfallaufnahme gesperrt, die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Im Derby beim FC Spvgg. Oberwiese  präsentiert Teutonia SuS II zwei neue Spieler
Im Derby beim FC Spvgg. Oberwiese  präsentiert Teutonia SuS II zwei neue Spieler
Nach Fernsehgarten-Skandal: Nächste peinliche Aktion von Luke Mockridge vor Zeugen
Nach Fernsehgarten-Skandal: Nächste peinliche Aktion von Luke Mockridge vor Zeugen
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Bochumer Häftling wie vom Erdboden verschluckt: Polizei sucht schon seit einer Woche
Bochumer Häftling wie vom Erdboden verschluckt: Polizei sucht schon seit einer Woche

Kommentare