+
Ehrgeizige Pläne: Gürsel Tanriverdi (M.), Architekt und Bauingenieur Arda Nebi (l.) und Wirtschaftler Elvir Ganin wollen auf der Breiten Straße ein neues Ladenkonzept etablieren.

Altstadt

Neues Ladenkonzept für die Breite Straße

RECKLINGHAUSEN - Es tut sich was in der Altstadt: Der Taschenladen „Meißner“ und der „Fashion Point“ von Roberto Geissini haben an der Löhrhofstraße eröffnet. Und auch in die Breite Straße kommt Bewegung: Gürsel Tanriverdi hat das Haus mit der Nummer 17 gekauft.

Das fünfstöckige Gebäude, das im Erdgeschoss über eine Ladenfläche von 281 Quadratmetern verfügt, soll Grundstein für ein Konzept sein, das den Leerstand bekämpfen und neue Kunden in die Stadt locken soll. Mit einem jungen Team will Gürsel Tanriverdi, Geschäftsführer der Allimmo GmbH, den stationären mit dem Onlinehandel verbinden.

Showroom für Waren aller Art

Die Ladenfläche soll zu einem Musterraum, einem sogenannten Showroom, umfunktioniert werden. „Das Konzept eignet sich für Waren jeder Art, alles, was man für den täglichen Gebrauch benötigt“, erklärt der Geschäftsführer. „Nehmen wir das Beispiel Jeans. Sucht man in der Altstadt nach einer passenden Hose, ist man zwangsläufig an das bestehende Angebot gebunden.“ In den Showrooms habe der Kunde die Auswahl wie im Internet und dennoch das Flair des Einzelhandels. „Sucht der Kunde nach der perfekten Hose, kann er sich eine unbegrenzte Zahl von Kleidungsstücken mit der Unterstützung eines Mitarbeiters in den Laden bestellen – kostenlos. Vor Ort wird dann anprobiert und entschieden, was mitgenommen wird.“ Damit will Tanriverdi ein Konzept etablieren, das in größeren Städten bereits funktioniert.

Möbelgeschäft als Übergangslösung

Gürsel Tanriverdi und die Allimmo GmbH schwimmen gegen den Strom: „Ich wollte in die Breite Straße, eben weil sie so leer ist. Wir wollen Veränderung schaffen“, so Tanriverdi. Der Onlineverkauf schwäche die Nachfrage vor Ort, dies sei auch in Recklinghausen ein Problem, sagt er. „Diese Bevormundung des Kunden wollen wir verhindern“, sagt Tanriverdi. Bis das Konzept fertig ausgearbeitet ist, wird vorübergehend ein Möbelverkauf in den Laden ziehen. „Gemeinsam wollen wir die Breite Straße retten.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe

Kommentare