+
Kübel beschmiert: Nur kurz war das Graffito auf dem Pflanzkübel am Altstadtmarkt zu sehen, die Stadt hat die Farbe wieder entfernen lassen.

Altstadtmarkt

Unbekannte beschmieren Pflanzkübel

  • schließen
  • Kathrin Grochowski
    Kathrin Grochowski
    schließen

RECKLINGHAUSEN - Unbekannte haben einen Pflanzkübel der mobilen Bäume auf dem Altstadtmarkt mit einem Graffito beschmiert. Die Stadt hat Anzeige erstattet. Mitarbeiter der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) haben die weiße Farbe umgehend entfernt.

„Das ist eine Form von Sachbeschädigung, die wir nicht hinnehmen. Vielleicht hat ja jemand etwas beobachtet und kann der Polizei Hinweise auf den Täter geben“, erklärte Stadtkämmerer und Ordnungsdezernent Ekkehard Grunwald.

Die grauen Kübel mit Robinien waren Anfang Mai vor dem Frühlingsfest aufgestellt worden. Bereits nach wenigen Tagen seien an einem der Pflanzgefäße an der Kunibertistraße Schmierereien entdeckt worden, berichtete Rathaus-Sprecher Hermann Böckmann. "Auch die haben wir sofort entfernen lassen. Selbst wenn das möglicherweise eine Sisyphos-Arbeit wird - in dem Punkt gibt es bei uns null Toleranz", so Böckmann. Gleiches gelte auch für Aufkleber. Ersten Vorschlägen von Bürgern, die Pflanzkübel absichtlich mit Graffiti zu versehen - um so eventuell ein ungewolltes Beschmieren zu verhindern - erteilte der Rathaus-Sprecher eine Absage.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden

Kommentare