+
Michael van Ahlen entführt die Zuhörer diesmal nach Venedig.

Altstadtschmiede

Van Ahlen liest "sonntags um 5"

RECKLINGHAUSEN - Auch im neuen Jahr wird die Reihe "Sonntags um 5" fortgesetzt. Am Sonntag, 20. Januar, stellt Vorleser Michael van Ahlen ab 17 Uhr in der Altstadtschmiede, Kellerstraße 10, Radek Knapps Roman "Herrn Kukas Empfehlungen" vor.

Der erste Roman des Österreichers Radek Knapp, der in Warschau geboren wurde, ist 1999 erschienen. Das Buch wurde von den Kritikern hoch gelobt, seither wurden mehr als 20 Auflagen gedruckt. Im November 1999 war er sogar persönlich in der damals ausverkauften Altstadtschmiede zu Gast, um aus seinem Roman zu lesen.

Der Eintritt kostet 10 € an der Tageskasse. Kartenreservierungen sind unter Tel. (02361) 21212 (Altstadtschmiede) und Tel. (02361) 57620 (Michael van Ahlen) möglich.

Fast 20 Jahre später stellt Michael van Ahlen, der seinerzeit Radek Knapp nach Recklinghausen eingeladen hatte, den Roman „Herrn Kukas Empfehlungen“ in der Altstadtschmiede erneut vor. Erzählt wird von den wundersamen Abenteuern des jungen, ziemlich unbedarften Tunichtgut Waldemar, der sich von Warschau mit dem Bus auf den Weg nach Wien macht, in den ersehnten „goldenen Westen“, versorgt mit den allerbesten, allerdings reichlich fragwürdigen Empfehlungen seines Nachbarn Herrn Kuka... Katharina Fabri begleitet die Lesung an der Violine mit Kabinettstückchen aus der klassischen Musik.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Tumult vor Reisebüro in Herten - die Wut der Menschen ist gut zu verstehen
Schussgeräusche am  Quellberg in Recklinghausen: Polizei erstattet Anzeige
Schussgeräusche am  Quellberg in Recklinghausen: Polizei erstattet Anzeige
Duelle um den Gruppensieg - das bringt der dritte Turniertag
Duelle um den Gruppensieg - das bringt der dritte Turniertag
Semrana K. und ihr zweijähriger Sohn sind wieder aufgetaucht
Semrana K. und ihr zweijähriger Sohn sind wieder aufgetaucht
Mit Blümchen und Bienchen: Diese beiden Stroh-Figuren weisen auf ein 100-jähriges Fest hin
Mit Blümchen und Bienchen: Diese beiden Stroh-Figuren weisen auf ein 100-jähriges Fest hin

Kommentare