Bauarbeiten

Castroper Straße erst ab Samstag frei

RECKLINGHAUSEN - Zu früh gefreut: Entgegen erster Meldungen, dass die Vollsperrung der Castroper Straße zwischen Maybach- und Nordseestarße bereits am Freitag, 13. Juli, aufgehoben werden könnte, teilt die Stadt jetzt mit, dass es nun einen Tag länger dauern wird. Ab Samstag, 14. Juli, können Autos wieder über die Hauptverkehrsachse rollen.

Ab dann können am Knotenpunkt Castroper Straße/Maybachstraße wieder alle Fahrbeziehungen genutzt werden – ohne die ursprünglich geplante Behelfsumfahrung. Möglich ist das, weil während des zweiten Bauabschnitts bereits die Fahrbahn des Kreisverkehrs hergestellt werden konnte. Da aber noch kleinere Arbeiten notwendig sind, wird der Verkehr zunächst durch Baustellenampeln geregelt.

Voraussichtlich ab September wird die Castroper Straße dann zumindest für Autos wieder ganz ohne Einschränkungen befahrbar sein. "Durch die vorzeitige Herstellung des Kreisverkehrs können die Bauarbeiten außerdem vermutlich bereits im Oktober endgültig abgeschlossen werden", heißt es vonseiten der Stadtverwaltung. Geplant war das Ende eigentlich für kurz vor Weihnachten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
So wollen der FC Marl und der VfB Hüls ins Bezirksliga-Derby gehen
So wollen der FC Marl und der VfB Hüls ins Bezirksliga-Derby gehen
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley

Kommentare