Bergknappenstraße

Sechs- und Neunjährige von Auto erfasst

RECKLINGHAUSEN - Auf der Bergknappenstraße hat es am Mittwochmorgen einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Zwei Mädchen - sechs und neun Jahre alt -, die gerade auf dem Weg zur Schule waren, sind dabei von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, wollten die Mädchen gegen 7.30 Uhr über den Zebrastreifen in Höhe der Tankstelle gehen. Dabei wurden beide von dem Wagen eines 42-jährigen Recklinghäusers erfasst, der gerade aus dem Kreisverkehr kam und weiter über die Bergknappenstraße fahren wollte.

Die Sechsjährige wurde direkt nach dem Unfall von einem Rettungswagen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Das neunjährige Kind schien zunächst unverletzt zu sein, musste dann aber wenige Stunden später doch ärztlich behandelt werden. Die Höhe des Sachschadens am Auto des 42-Jährigen beläuft sich laut Polizei auf etwa 500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

AfD-Politiker Brandner historisch abgewählt: Weidel und Gauland voller Wut
AfD-Politiker Brandner historisch abgewählt: Weidel und Gauland voller Wut
Weihnachtsmarkt: Auch diesmal heißt es in der Recklinghäuser Altstadt "Advent hoch vier!"
Weihnachtsmarkt: Auch diesmal heißt es in der Recklinghäuser Altstadt "Advent hoch vier!"
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Klebeck hört als Spielertrainerin bei der DJK Spvgg. auf
Klebeck hört als Spielertrainerin bei der DJK Spvgg. auf
Was die Tücher und die Aufnäher auf der Kluft über die Pfadfinder verraten
Was die Tücher und die Aufnäher auf der Kluft über die Pfadfinder verraten

Kommentare