+
Im Briefwahlbüro der Stadt Recklinghausen herrscht großer Andrang.

Briefwahl

Mehr als 6000 haben schon gewählt

RECKLINGHAUSEN - Ansturm auf das Briefwahlbüro im Stadthaus A: Mehr als 6000 Bürger haben bereits ihre Wahlunterlagen beantragt oder gleich vor Ort ihre Stimme abgegeben.

Seit dem 28. April ist das Briefwahlbüro geöffnet, täglich stehen die Menschen Schlange, um ihre Kreuzchen auf den insgesamt fünf Stimmzetteln zu machen. Gewählt wird am 25. Mai neben dem Europaparlament auch der Gemeinderat, der Kreistag, der Bürgermeister und der Landrat.

Wer schon vorher per Briefwahl seine Stimmen abgeben will, hat folgende Möglichkeiten:

1. Der Wähler füllt die Wahlbenachrichtigungskarte aus, unterschreibt sie, schickt sie per Post ans Briefwahlbüro im Stadthaus und bekommt anschließend die Unterlagen zugeschickt, um dann – ebenfalls per Post – von zu Hause aus wählen zu können. Wichtig: Die Unterschrift auf keinen Fall vergessen!

2. Der Wähler füllt die Wahlbenachrichtigungskarte aus, unterschreibt sie, kann dann im Stadthaus A die Briefwahlunterlagen beantragen und mitnehmen oder dort auch direkt die eigene Stimme abgeben. Wichtig: Bitte Personalausweis/Reisepass auf keinen Fall vergessen!

3. Die Unterlagen können auch im Auftrag des Wahlberechtigten einem Stellvertreter ausgehändigt werden. Dann muss die Berechtigung zur Empfangnahme durch eine schriftliche Vollmacht nachgewiesen werden. Diese ist auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte zu finden. Diese Vollmacht kann allerdings nur genutzt werden, wenn die bevollmächtigte Person nicht mehr als vier Wahlberechtigte vertritt.

4. Der Antrag auf Briefwahl kann auch online gestellt werden. Auf findet sich dafür der entsprechende Link. Zur Online-Beantragung wird unbedingt die Wahlbenachrichtigungskarte benötigt.

Das Briefwahlbüro ist montags bis mittwochs von 8 bis 16 Uhr geöffnet, donnerstags von 8 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 13 Uhr und samstags von 9.30 bis 12.30 Uhr. Telefonische Rückfragen in dieser Zeit unter 02361/50-1583 bis 50-1586.

Wer bis zum 5. Mai keine Wahlbenachrichtigungskarte erhalten hat, sollte sich im Briefwahlbüro melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Parteitag der AfD in Marl: 500 Demonstranten folgen dem Aufruf zum Protest
Protest gegen die AfD, brennenden Müllcontainer und Angst vor zu viel Regen
Protest gegen die AfD, brennenden Müllcontainer und Angst vor zu viel Regen
LIVE! Der Finaltag bei der Hallenstadtmeisterschaft in Recklinghausen
LIVE! Der Finaltag bei der Hallenstadtmeisterschaft in Recklinghausen

Kommentare