+
In einer Erdgeschosswohnung am Bruchweg ist am Samstagvormittag ein Feuer ausgebrochen, Rauch und Flammen drangen aus dem Fenster.

Bruchweg

Drei Verletzte nach Wohnungsbrand

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Aus bislang unbekannter Ursache ist am Samstagvormittag ein Brand in einem Mehrfamilienhaus am Bruchweg ausgebrochen. Drei Bewohner mussten nach Angaben der Polizei mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden. Allerdings konnten Rauchmelder wohl Schlimmeres verhindern.

Gegen 8.40 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr ein, zu diesem Zeitpunkt schlugen die Flammen bereits aus dem Erdgeschossfenster des Hauses. Drei Löschzüge - die hauptamtlichen Kräfte sowie die Ehrenamtlichen aus der Altstadt und aus Hochlar - rückten zum Bruchweg aus und leiteten den Löschangriff ein.

"Dank der Rauchmelder hatten sich aber schon alle sechs Personen aus dem Haus selbst ins Freie retten können", berichtet Feuerwehr-Sprecher Christian Schell. Das ältere Ehepaar aus der Brandwohnung sowie eine schwangere Frau wurden dennoch ins Krankenhaus gebracht. Aus Sicht der Feuerwehr hatte der Alarm durch die Rauchwarnmelder im Haus noch etwas Gutes: "So konnte das Feuer rechtzeitig erkannt werden. Sonst wären womöglich die Holztreppe und -decke durchgebrannt und hätten die Rettung deutlich erschwert."

Die Brandwohnung im Erdgeschoss ist nicht mehr bewohnbar, auch die übrigen Wohnungen in dem Haus sind wegen der Rauchschäden aktuell nicht nutzbar. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache aufgenommen. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Für die Dauer der Löscharbeiten wurde der Bruchweg zwischen Herner Straße und Grüner Weg gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten -  Das sagt ein Betroffener
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten -  Das sagt ein Betroffener
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
Ein Atomkraftwerk in Waltrop? Dieser Plan war ziemlich real, sogar der Standpunkt war fix 
Ein Atomkraftwerk in Waltrop? Dieser Plan war ziemlich real, sogar der Standpunkt war fix 

Kommentare