Busbahnhof

21-Jähriger schlägt auf 19-Jährigen ein

RECKLINGHAUSEN - Am Busbahnhof am Europaplatz in Recklinghausen ist es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern gekommen. Ein 19-Jähriger wurde leicht verletzt, die Polizei hat einen 21-Jährigen festgenommen.

Und das ist passiert: Laut Polizei hielten sich zwei Recklinghäuser (21, 19) am Montag gegen 15.15 Uhr auf der Rückseite eines Schnellimbisses am Europaplatz auf. Dann sei ein 21-jähriger Recklinghäuser auf sie zugekommen und habe den 19-Jährigen bewusst angerempelt. Anschließend schlug er ihm ohne Vorankündigung mit der Faust ins Gesicht und versetzte ihm einen Kopfstoß. Bei dem Angriff wurde der 19-Jährige leicht verletzt. Er musste vor Ort im Krankenwagen behandelt werden.

Polizeibeamte die auf Fußstreife am Busbahnhof unterwegs waren, konnten den 21-Jährigen direkt festnehmen. Die weiteren Ermittlungen bezüglich der Hintergründe der Attacke dauern laut Polizei an.

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Drama um Salif Sané: Schalke-Verteidiger ist die tragische Figur im Finale des Afrika-Cups
Drama um Salif Sané: Schalke-Verteidiger ist die tragische Figur im Finale des Afrika-Cups
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Klimaschutz in Datteln: Bürger können Ideen bequem von Zuhause einbringen
Klimaschutz in Datteln: Bürger können Ideen bequem von Zuhause einbringen
Cranger-Kirmes-Cup: Spvgg. Erkenschwick hat das Halbfinale bereits erreicht
Cranger-Kirmes-Cup: Spvgg. Erkenschwick hat das Halbfinale bereits erreicht

Kommentare