Busbahnhof

21-Jähriger schlägt auf 19-Jährigen ein

RECKLINGHAUSEN - Am Busbahnhof am Europaplatz in Recklinghausen ist es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern gekommen. Ein 19-Jähriger wurde leicht verletzt, die Polizei hat einen 21-Jährigen festgenommen.

Und das ist passiert: Laut Polizei hielten sich zwei Recklinghäuser (21, 19) am Montag gegen 15.15 Uhr auf der Rückseite eines Schnellimbisses am Europaplatz auf. Dann sei ein 21-jähriger Recklinghäuser auf sie zugekommen und habe den 19-Jährigen bewusst angerempelt. Anschließend schlug er ihm ohne Vorankündigung mit der Faust ins Gesicht und versetzte ihm einen Kopfstoß. Bei dem Angriff wurde der 19-Jährige leicht verletzt. Er musste vor Ort im Krankenwagen behandelt werden.

Polizeibeamte die auf Fußstreife am Busbahnhof unterwegs waren, konnten den 21-Jährigen direkt festnehmen. Die weiteren Ermittlungen bezüglich der Hintergründe der Attacke dauern laut Polizei an.

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten -  Das sagt ein Betroffener
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten -  Das sagt ein Betroffener
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
2. Etappe der Ruhrpott-Tour muss unterbrochen werden: Fahrer stößt mit Ordner zusammen 
Ein Atomkraftwerk in Waltrop? Dieser Plan war ziemlich real, sogar der Standpunkt war fix 
Ein Atomkraftwerk in Waltrop? Dieser Plan war ziemlich real, sogar der Standpunkt war fix 
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis

Kommentare